CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2007Nr. 46

Presseinformation 46/2007 vom 19.06.2007 | zur Druckversion

Uni Kiel richtet Familienservicebüro ein


Die Kieler Universität wird sich jetzt noch intensiver um ihre Familien kümmern – in einem eigens dafür eingerichteten Familienservicebüro. Diese Botschaft nahm Rektor Thomas Bauer heute (19.06.) mit nach Berlin zu Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen, sie hatte zur offiziellen Feier anlässlich der Zertifizierung mit dem "audit familiengerechte hochschule" eingeladen. "Das Zertifikat ist für uns kein abgeschlossenes Verfahren, sondern lebendiger Teil der Grundeinstellung unserer Universität. Das Familienservicebüro wird uns die Berufung vor allem von Wissenschaftlern aus dem Ausland erleichtern und den Wissenschaftsstandort Kiel in Deutschland und Europa befördern", freut sich Thomas Bauer, der gleichzeitig als Länderbotschafter für Schleswig-Holstein die Initiative "Erfolgsfaktor Familie" des Bundesfamilienministeriums vertritt.

Das Familienservicebüro soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel – wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche – genauso wie Studierende dabei unterstützen, Familie und Beruf beziehungsweise Studium besser miteinander vereinbaren zu können. "Das beginnt bei unserem Engagement für die Kinderbetreuung, zielt aber genauso auf alltägliche Herausforderungen wie die Suche nach einer geeigneten Schule oder einem Kinderarzt für den Sprössling – gerade für neu berufene Professorinnen und Professoren wird dies ein Teil des Begrüßungsservice sein", erklärt Andrea Eickmeier, die Gleichstellungsbeauftragte der CAU. Ein zweites Serviceangebot richtet sich an Paare, von denen einer einen Ruf an die Universität bekommen hat. Für den Partner soll das Familienservicebüro seine Verbindungen zur Wirtschaft vertiefen und Kooperationen mit umliegenden Wissenschaftsstandorten schaffen, um auch ihm Arbeits- und Karrieremöglichkeiten zu vermitteln. Das Familienservicebüro wird in der 14. Etage des Hochhauses am Christian-Albrechts-Platz eingerichtet, zunächst für zwei Jahre mit 1,5 Stellen besetzt und aus dem Innovationsfonds des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Als erste große Universität ist die CAU im Januar mit dem Zertifikat zum "audit familiengerechte hochschule" ausgezeichnet worden. Bereits seit mehr als vier Jahren hatte sie sich einem Auditierungsverfahren unterzogen, der Studien- und Arbeitsbedingungen für Eltern verbessern hilft.


Ein Foto zum Thema steht zum Download bereit unter:
www.uni-kiel.de/download/pm/2007/2007-046-1.jpg

Bildunterschrift: Geschickt eingefädelt: Die Kieler Uni bietet ihren Mitarbeiterfamilien jetzt nicht nur das bewährte Sommerferienprogramm (hier: Korbflechten im Freilichtmuseum Molfsee), sondern Unterstützung das ganze Jahr über – mit dem Familienservicebüro.
Copyright: CAU, Foto: Axel Schön


Weitere Informationen gibt es unter:
www.beruf-und-familie.de/presse
www.uni-kiel.de/audit-fgh/
www.uni-kiel.de/aktuell/pm/2007/2007-008-uebergabe-audit.shtml



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Leiterin: Susanne Schuck, Text: Sandra Ogriseck
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de