CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2007Nr. 59

Presseinformation 59/2007 vom 01.08.2007 | zur Druckversion

Personalmeldungen Juli 2007


1. Gedenken an verstorbene Mitglieder


Wir trauern um…

Dr. KLAUS HAASE, Professor für Deutsche Sprache und Literatur, der am 29. Juni im Alter von 76 Jahren verstarb.


2. Gremien und Wahlen


Der Konvent der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät hat in seiner Sitzung am 11. Juli Professor HELMUT HERWARTZ zum Dekan gewählt. Erster Prodekan ist Professor JOHANNES BRÖCKER, zweiter Prodekan Professor PETER NIPPEL. Die Amtszeit endet am 31. Dezember 2008. Aus gesundheitlichen Gründen waren sowohl der Dekan Professor Peter Nippel als auch Prodekan ANDREAS DREXL zuvor zurückgetreten.


3. Berufungen/Ernennungen nach Kiel


Professor JÖRG KILIAN, Pädagogische Hochschule Heidelberg, hat den Ruf auf eine W3-Professur für Deutsche Philologie/Didaktik der deutschen Sprache an der Philosophischen Fakultät angenommen.

Dr. ERIC LINHART, U Mannheim, hat den Ruf auf eine Juniorprofessur für Angewandte Politische Ökonomie der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät angenommen.

Professor UTA POHL-PATALONG, U Hamburg, hat den Ruf auf eine W3-Professur für Praktische Theologie/Didaktik des Religionsunterrichts an der Theologischen Fakultät angenommen.


4. Durch externe Einrichtungen verliehene Ehrungen, Auszeichnungen und Preise


Dr. INÉZ FRERICHS, Professorin für Anästhesiologie und Intensivmedizin, hat den mit 5.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin erhalten. Ausgezeichnet wurde sie für ihr langjähriges wissenschaftliches Engagement bei der Entwicklung und Etablierung eines neuen strahlenfreien bildgebenden Verfahrens, der elektrischen Impedanztomographie. Frerichs hat den Nutzen dieser Methode erwiesen und sie im Rahmen von klinischen Studien zur Untersuchung der Lungenfunktion von Früh- und Neugeborenen angewendet. Mit der Verleihung des Wissenschaftspreises wurde auch die am Campus Kiel des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UK S-H) tätige Arbeitsgruppe Anästhesiologische Intensivmedizin ausgezeichnet.


5. Ämter in externen Gremien und Fachgesellschaften


HENDRIK MÄKELER, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar, ist von der Schwedischen Numismatischen Gesellschaft (Svenska Numismatiska Föreningen) zum korrespondierenden Mitglied ernannt worden. Seine Aufgabe ist vor allem die Fortführung der schwedisch-deutschen Zusammenarbeit auf diesem Gebiet. Mäkeler hat unlängst gemeinsam mit Professor Peter Berghaus (Münster) einen Katalog sämtlicher deutscher Mittelaltermünzen in der Sammlung der Universität Uppsala vorgelegt. Die Gesellschaft wurde 1873 gegründet und unterstützt und fördert die Numismatische Forschung in Schweden.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Leiterin: Susanne Schuck, Text: Julia Zahlten
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de