CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2007Nr. 98

Presseinformation 98/2007 vom 19.12.2007 | zur Druckversion

Bezaubernde Uni für Kinder – War Harry Potter ein Chemiker?


Das Jugendkolleg der Uni Kiel gibt am 9. Januar 2008 Antworten aus dem etwas anderen Zauberlabor. Von 15 bis 17 Uhr können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren alles Erfahren, was ein Zauberlehrling wissen muss. Ob sie allerdings auch Ihren eigenen Vielsaft-Trank brauen und knallrümpfigen Krötern begegnen, ist streng geheim. Sicher ist: Um in den großen Hörsaal der Physik, Leibnizstrasse 13, zu gelangen, braucht es kein Gleis Neundreiviertel. Das Jugendkolleg gibt es an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel schon seit dem Zweiten Weltkrieg, viel länger als jede heutige "Kinderuni". Einmal im Jahr bieten Professoren aus allen Bereichen Unispaß für kleine Wissenschaftler und Interessierte. In diesem Jahr hält Professor Wolfgang Bensch vom Institut für organische Chemie die Vorlesung.

Das Jugendkolleg findet jährlich im Januar statt. Bei Experimenten und kurzen Vorträgen erklären Professoren der Uni komplexe Themen aus den verschiedenen Natur- und Geisteswissenschaften – natürlich für die jungen Zuhörer verständlich. Die Besucherzahlen schwanken je nach Thema zwischen 80 und 500 Kindern und Jugendlichen.


Nächstes Jugendkolleg:

Termin: 9. Januar 2008, 15 bis 17 Uhr
Ort: Großer Hörsaal der Physik, Leibnizstraße 13, Kiel



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Leiterin: Susanne Schuck, Text: Julia Zahlten
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de