CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2011Nr. 49

Presseinformation 49/2011 vom 19.05.2011 | zur Druckversion

Erster e-Learning-Tag an der Universität Kiel


Am Donnerstag, 26. Mai, findet an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) der erste e-Learning-Tag statt. Von 9 bis 17 Uhr wird Interessierten im Audimax, Hörsaal D, ein vielfältiges Programm aus Erfahrungsberichten und Vorträgen geboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Den Auftaktvortrag „e-Learning an der CAU: Status quo und Ausblick“ hält Sören Lorenz vom Service Center für e-Learning Koordination und neue Medien (eLK.Medien) an der CAU. Es folgen Vorträge zu Themen wie Didaktik, Urheberrecht, Datenschutz und Technik im Zusammenhang mit dem Einsatz von e-Learning-Szenarien. Berichte zu Nutzungserfahrungen mit e-Learning-Konzepten runden das Programm ab.

„Seit dem Jahr 2009 erproben wir verschiedene Konzepte wie die zentrale Lernplattform OLAT. Lehrende und Studierende nehmen diese Lernplattform sehr gut an, weil sie didaktisch wie technisch überzeugt. Unser Ziel ist es, e-Learning und neue Medien nachhaltig in die Lehre der Universität einzubinden“, so Professor Frank Kempken, Vizepräsident der CAU.

Weitere Informationen unter: www.elearning.uni-kiel.de


Das Wichtigste in Kürze:

Zeit: 26. Mai, 9 bis 17 Uhr
Ort: Audimax (Hörsaal D), Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Dr. Boris Pawlowski, Text: Heike Stumpenhorst
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de