CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2011Nr. 144

Presseinformation 144/2011 vom 04.10.2011 | zur Druckversion

Personalmeldungen September 2011


1. Ernennungen nach Kiel


PD Dr. BERND AUEROCHS, Universität Jena, hat den Ruf auf die W3-Professur für Neuere Deutsche Literatur/Literaturwissenschaft an der Philosophischen Fakultät angenommen.

Dr. CHRISTOPH BECKER-PAULY, Universität Mainz, hat den Ruf auf die Juniorprofessur für Biochemie an der Medizinischen Fakultät angenommen.

Dr. NELE MATZ-LÜCK, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, hat den Ruf auf die W2-Professur für Seerecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät angenommen.

PD Dr. JOHN MICHAEL PETERSON, Universität Leipzig, hat den Ruf auf die W3-Professur für Allgemeine Sprachwissenschaft an der Philosophischen Fakultät angenommen.


2. Erhaltene, angenommene und abgelehnte Rufe an Kieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler


PD Dr. KLAUS DITTERT, Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde, hat den Ruf auf die W3-Professur für Pflanzenernährung und Ertragsphysiologie an der Universität Göttingen angenommen.

Professor Dr. GERALD RIMBACH, Institut für Humanernährung und Lebensmittelkunde, hat einen Ruf auf die W3-Professur für Ernährungsphysiologie an der Universität Halle-Wittenberg erhalten.

Dr. MONIKA WINDER, Forschungsbereich Marine Ökologie am Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR), hat einen Ruf auf eine außerordentliche Professur für Systems Ecology (Systemökologie) an der Universität Stockholm angenommen.


4. Außerplanmäßige Professuren


Den Titel „Außerplanmäßiger Professor“ hat verliehen bekommen:

PD Dr. KARSTEN WITT, Klinik für Neurologie, UKSH, Campus Kiel, Medizinische Fakultät, auf Vorschlag der Medizinischen Fakultät


5. Ruhestand


Mit Ablauf des Monats September gehen in den Ruhestand:

Professor Dr. MARTIN BURDELSKI, Klinik für Allgemeine Pädiatrie, UKSH, Campus Kiel, Medizinische Fakultät

Professorin Dr. MONIKA FROMMEL, Kriminologisches Institut

Apl.-Professor Dr. ROBIN KÄHLER, Direktor des Sportzentrums

Professorin Dr. ULRIKE MOSEL-KREUTZER, Seminar für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft

Professor Dr. HARALD THUN, Romanisches Seminar

Professor Dr. GERD WALTHER, Mathematisches Seminar


6. Ämter in externen Gremien und Fachgesellschaften


Professor Dr. HELMUT FICKENSCHER, Institut für Infektionsmedizin, UKSH, Campus Kiel, Medizinische Fakultät, wurde anlässlich des XV. International Congress of Virology (Internationaler Virologie-Kongress) am 11. September in Sapporo, Japan, für drei Jahre in den Vorstand der International Union of Microbiological Societies (IUMS, Internationale Vereinigung der Mikrobiologischen Gesellschaften) gewählt. Die IUMS ist die internationale Dachorganisation der nationalen mikrobiologischen Fachgesellschaften des International Council of Science (Internationaler Wissenschaftsrat).

Dr. ANETTE HÜSCH, Direktorin der Kunsthalle zu Kiel, wurde für fünf Jahre in die Auswahlkommission der Sammlung Zeitgenössische Kunst der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Aufgabe der Sammlung ist die Dokumentation des künstlerischen Schaffens und die Entwicklung der zeitgenössischen Kunst in Deutschland.

Professor Dr. KARL H. MÜHLING, Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde, wurde für vier Jahre zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Qualitätsforschung (Pflanzliche Nahrungsmittel) e.V. gewählt.

Professor Dr. KARL H. MÜHLING, Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde, wurde anlässlich der gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pflanzenernährung (DGP) und der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften (GPW) für weitere zwei Jahre als 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pflanzenernährung (DGP) wieder gewählt.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de