CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2012Nr. 21

Presseinformation 21/2012 vom 24.01.2012 | zur Druckversion

Akrobatikfestival an der Kieler Universität


Zum Vergrößern anklicken


Fliegende Körper und kunstvolle Figuren verzaubern am Samstag, 3. März, die Gäste des 13. Akrobatikfestivals an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Über 150 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Europa zeigen Jonglage, Pyramidenbau, Partnerakrobatik und Kunststücke mit dem Rhönrad. Sie folgen damit der Einladung der Kieler Akrobatikgruppe des Universitäts-Hochschulsports zu dem dreitägigen Festival, dessen Höhenpunkt die „Open Stage“ am Samstag ist. Alle Freunde der Akrobatik und die, die es noch werden wollen, sind herzlich eingeladen. Karten sind an der Abendkasse für 5 Euro erhältlich. Der Einlass beginnt ab 19:45 Uhr.

„Nach dem überwältigenden Erfolg der letzten „Open Stage“ zeigen in diesem Jahr neben den Festivalteilnehmenden auch andere Artistinnen und Artisten, Sportlerinnen und Sportler in kurzen Darbietungen Ausschnitte ihres Könnens“, sagt Thomas Beckmann, Leiter der Akrobatikgruppe.

Copyright/Foto: Simon Ebling


Das Wichtigste in Kürze:
Datum: 3. März 2012
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Sportzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Olshausenstraße 74, 24118 Kiel

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-021-1.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Dr. Boris Pawlowski, Text: Claudia Eulitz
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de