CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2012Nr. 57

Presseinformation 57/2012 vom 29.02.2012 | zur Druckversion

Deutsch-dänisches Bündnis besiegelt

Universitäten Kiel, Hamburg, Aarhus und Odense unterschreiben Kooperationsvertrag


Künftig profitieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) von einem Kooperationsvertrag, der ihnen Förderung für die konkrete Zusammenarbeit mit den dänischen Kolleginnen und Kollegen ermöglicht. Ab morgen, 1. März, werfen die vier Universitäten Kiel, Hamburg, Aarhus und Odense ihr Geld in einen Topf und geben so den Weg frei für regen Austausch zwischen ihren Hochschulen. „Wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit, die wissenschaftliche Vernetzung in der Region voranzutreiben“, sagt Professor Thomas Bosch, Vizepräsident für Forschung und internationale Beziehungen an der CAU. „Denn neben der weltweiten Forschungszusammenarbeit wollen wir auch die Verbindungen zu Universitäten in Norddeutschland und der dänischen Grenzregion intensivieren.“

Susanne Neufeldt vom Forschungsreferat der CAU erklärt: „Ab sofort können Kieler Universitätsmitglieder Mittel aus der Kooperation beantragen. Neben Reisemitteln sind auch Unterstützungen für gemeinsame Workshops zum Beispiel für die Vorbereitung von Projektanträgen möglich.“

Die noch junge Vereinbarung soll im Juni durch ein erneutes Treffen der vier Hochschulen konkretisiert werden. Wo Forschungsfelder sich ergänzen oder sich überschneiden, könnten sich gemeinsame Projekte ergeben. Diese Themen werden dann Gegenstand eines Herbst-Seminars in Odense sein, bei dem die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in mehreren Workshops sondieren, wie Projekte gemeinsam weitergeführt werden können. In einem nächsten Schritt soll auch überlegt werden, wo künftig die schon existierenden großen und aufwendigen Forschungsinfrastrukturen hochschulübergreifend genutzt werden können.

Folgende Fotos zum Thema stehen zum Download bereit:

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Der Kooperationsvertrag ist unterschrieben: Deutsche und Dänische Unis Kiel, Hamburg, Aarhus und Odense arbeiten noch enger zusammen. Von Links: Jens Oddershede, Syddansk Universität, Dieter Lenzen, Universität Hamburg, Thomas Bosch, CAU, Lauritz B. Holm-Nielsen, Universität Aarhus.
Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-057-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: (von links) Prof. Thomas Bosch, CAU, Jens Oddershede, Syddansk Universität, Lauritz B. Holm-Nielsen, Universität Aarhus, und Dieter Lenzen, Universität Hamburg.
Copyright: CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-057-2.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Dr. Boris Pawlowski, Text: Claudia Eulitz
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de