CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2012Nr. 112

Presseinformation 112/2012 vom 20.04.2012 | zur Druckversion

Atomwaffen und Abrüstung

Ringvorlesung über die Beherrschung der Atomenergie


Seit der Nuklearkatastrophe von Fukushima vor gut einem Jahr ist das Thema Kernkraftwerke und Atomenergie wieder stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Das Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) veranstaltet dazu die Ringvorlesung „Die Beherrschung der Atomenergie: Völker- und Europarechtliche Perspektiven“. In der Auftaktveranstaltung im Sommersemester 2012 am Donnerstag, 26. April, referiert Dr. Norbert Pelzer, Gründungsmitglied des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen, über die internationale Zusammenarbeit bei Atomkatastrophen und zieht die Lehren aus Tschernobyl und Fukushima.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung geht es um den Einsatz von Atomwaffen und den Kampf gegen deren Verbreitung. Am 17. Juli beendet Professor Michael Bothe, Universität Frankfurt/Main, die Vorlesungsreihe mit einem Beitrag über „Nukleare Abrüstung und Einrichtung atomwaffenfreier Zonen“. Die Vorträge finden jeweils donnerstags um 18:15 Uhr im Audimax, Hörsaal K, Christian-Albrechts-Platz 2, 24118 Kiel, statt.

Alle weiteren Termine finden Sie hier:
www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-112-termine-rv-atomenergie.pdf


Kontakt:
Marianne Nilsson
Tel: 0431/880-2152
E-Mail: mnilsson@internat-recht.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Dr. Boris Pawlowski, Text: Dr. Ann-Kathrin Wenke
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de