CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2012Nr. 198

Presseinformation 198/2012 vom 04.07.2012 | zur Druckversion

Jonglieren, Paddeln, Klettern: Ferienspaß im Uni-Sportforum


Ab Montag, 16. Juli, ist es wieder so weit: Ein buntes Programm wartet im Sportforum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) auf alle Kinder und Jugendlichen mit Ferienpass. Montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr können junge Sportlerinnen und Sportler nicht nur Fußball, Basketball oder Volleyball spielen, sondern sich auch im Trampolinspringen, Einradfahren oder Jonglieren versuchen. Besonders beliebt sind seit Jahren die Angebote im Paddeln, Klettern, Geräteturnen und Schwimmen. Wer ringen und raufen, inlineskaten oder mit dem Skateboard fahren möchte, kann dies und vieles mehr ebenfalls bis zum 27. Juli auf dem Uni-Campus tun.

Betreut wird das Angebot, ein gemeinsames Projekt der Landeshauptstadt Kiel und der CAU, von über 50 fachkundigen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, überwiegend Sportstudierenden. Für die Teilnahme ist lediglich der Erwerb des Ferienpasses der Landeshauptstadt erforderlich. Kinder von Hochschulangehörigen sind von dieser Regelung ausgenommen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Wasserratten können während des Ferienangebots auch das Schwimmabzeichen in Silber und Gold erwerben. Interessierte melden sich persönlich an am 16. Juli ab 10:00 Uhr direkt im Sportforum, Olshausenstraße 74, 24118 Kiel.

Weitere Informationen zum Programm sowie Tipps zur Teilnahme und Ausrüstung gibt es im Internet unter: www.sportzentrum.uni-kiel.de oder telefonisch unter 0431/880-3755 im Hochschulsport-Büro. Das Büro ist von Montag bis Freitag von 12:00 bis 19:30 Uhr geöffnet.

Informationen zum Ferienpass:
www.kiel.de/leben/kinder/ferienpass

Ein Foto steht zum Download bereit:

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Nicht nur junge Gipfelstürmer kommen beim Ferienangebot des Sportforums auf ihre Kosten.
Copyright: CAU, Foto: Jürgen Haacks

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2012/2012-198-1.jpg

Kontakt:
Ronald Berndt
Tel: 0431/8804810
E-Mail: rberndt@usz.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski, Text: Bernd Lange
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
e-mail: presse@uv.uni-kiel.de