CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungen2012Nr. 266

Presseinformation 266/2012 vom 27.09.2012 | zur Druckversion

Uni Kiel führt bundesweit erstes „Zertifikatsstudium Sexualmedizin“ ein


Die Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) führt als erste Universitätseinrichtung in Deutschland ein „Zertifikatsstudium Sexualmedizin“ ein. Das neuartige Studienangebot richtet sich an Studierende der Medizin und der Psychologie. In zwei Semestern werden differenzierte Kenntnisse über Ursachen, Häufigkeit, Symptome, Erkennung, Behandlung und Prävention sexueller Erlebens- und Verhaltensstörungen vermittelt.

Das Zertifikatsstudium wird von der Sektion für Sexualmedizin am UKSH, Campus Kiel, ausgerichtet. Es beginnt im Wintersemester 2012/13 und umfasst Vorlesungen und Seminare. Um die Präventionsarbeit mit Opfern und Tätern sexueller Übergriffe zu verbessern, haben auch Studierende der Rechtswissenschaften und im Lehramt Zugang zu den Vorlesungen. Damit erfüllt die Uni Kiel als eine der ersten in Deutschland die Forderung des Berliner Runden Tisches „Sexueller Kindesmissbrauch“ nach Ausweitung des Lehrangebots in diesem Bereich.


Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.uni-kiel.de/sexmed oder www.medizin.uni-kiel.de


Kontakt:
Prof. Dr. med. Hartmut A.G. Bosinski
Sektion für Sexualmedizin
Arnold-Heller Str. 28, Haus 3, 24105 Kiel
Tel.: 0431/597-3650
Fax: 0431/597-3984
E-Mail: sekretariat@sexmed.uni-kiel.de