CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseiteAktuellesTeilnehmer gesucht

Teilnehmer gesucht für laufende wissenschaftliche Studien

An der Christian-Albrechts-Universität werden an unterschiedlichen Instituten freiwillige Teilnehmer für wissenschaftliche Studien gesucht. An folgenden Untersuchungen können Sie sich aktuell beteiligen und damit die Forschungsarbeit aktiv unterstützen:


 

Zum Seitenanfang

Zentrum für Schlafmedizin, Uniklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Haben Sie Probleme ein- und/oder durchzuschlafen?

Das Zentrum für Schlafmedizin und das Institut für Humanernährung der CAU suchen normal­gewichtige Frauen und Männer zwischen 18 und 65 Jahren mit Ein- und Durchschlafstörungen für eine Studie an 3 Terminen im Abstand von 6 Monaten. Dabei verbringen Sie zweimal zwei Nächte (1. & 3. Termin, Zeitaufwand jeweils die Nächte) im Schlaflabor und es wird eine ausführliche Bestimmung der Ko¨rperzusammensetzung und des Ruheenergieverbrauchs durchgeführt (Zeitaufwand jeweils ca. 2,5 Stunden).

Ihre Vorteile:

  • Teilnahmemöglichkeit an unserer Schlafschule (Seminar zur Verbesserung des Schlafes)
  • Detaillierte Schlafauswertung mit Verlaufskontrollen nach einem Jahr
  • Bestimmung der Körperzusammensetzung (auch mittels MRT) und des Ruheverbrauchs
  • Aufwandsentschädigung in Höhe von 150,- Euro


Ausschlusskriterien:

  • Deutliches Übergewicht (BMI>30)
  • Akute Erkrankungen oder Essstörungen
  • Rauchen
  • Platzangst, metallhaltige Implantate
  • Schwangerschaft, Stillen


Bei Interesse und für mehr Informationen melden Sie sich bitte
per E-Mail unter ► uni-schlafstudie.kiel@web.de oder per Telefon
unter 0176/211 851 287 (Mareike Wittich)
oder 0178/196 22 93 (Carolin Blome)


 

Zum Seitenanfang

Zentrum für Schlafmedizin, Uniklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Geld im Schlaf verdienen? Unsere Studie macht's möglich!

Für die Teilnahme an dieser Studie erhalten Sie 200€ pro Paar (100€ pro Person), sowie eine individuelle Auswertung des Schlafs. Für Psychologiestudierende vergeben wir alternativ zur Bezahlung bis zu 10 Versuchspersonenstunden (auch gemischt möglich)!

Für unsere Diplomarbeiten suchen wir noch heterosexuelle Paare im Alter von 18-40 Jahren, die bereit sind, 4 Nächte an 2 aufeinanderfolgenden Wochenenden (Freitag- und Samstagnacht) in unserem Schlaflabor am UKSH zu verbringen. Dabei sollen Sie an zwei Nächten alleine schlafen und an zwei Nächten mit ihrem Partner im selben Raum. Daneben würden wir Sie bitten, verschiedene Fragebögen auszufüllen und über vier Tage Ihre Partnerinteraktionen zu dokumentieren.

Einschlusskriterien:

  • Alter zwischen 18 und 40 Jahren
  • es wird seit mindestens 3 Monaten an der Mehrzahl der Tage pro Woche mit dem Partner im selben Raum geschlafen
  • keine Schlafstörungen (inklusive Schnarchen)
  • keine regelmäßige Medikamenteneinnahme (außer hormonelle Verhütungsmethoden)
  • keine Substanzabhängigkeit
  • keine psychische oder medizinische Störung, die mit Schlaf in Verbindung steht.

Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten eine detaillierte Auswertung Ihres Nachtschlafs.
  • Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von 100 Euro pro Person (200 Euro pro Paar) oder alternativ 10 Versuchspersonenstunden für Psychologiestudierende.
  • Sie tragen dazu bei, in einer innovativen Studie die Wechselwirkungen zwischen Schlaf und Sozialverhalten zu untersuchen.

Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich bitte unter:

► Paarschlafstudie@gmx.de oder telefonisch
bei Philip Brysch (0176 8465 9565)
oder Hannah Berger (0176 3283 5967)


 

Zum Seitenanfang

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Zoologisches Institut, Humanbiologie

Liebe Damen ab 60 Jahren


Haben Sie Interesse an einer kostenlosen Analyse

  • Ihrer inneren Uhr?
  • Ihres oxidativen Stresswertes?
  • Ihrer Körperzusammensetzung (Muskelmasse, Wassergehalt, Fettmasse)?

Probanden werden gesucht

im Rahmen des universitären Forschungsprojektes

»Vergleichende Untersuchung der inneren Uhr bei jüngeren und älteren Menschen«


Was ist das Ziel des Projektes?

Ziel ist herauszufinden, wie sich die innere Uhr und der oxidative Stress des Menschen im Laufe seines Lebens verändern. Mit zunehmendem Alter erhöht sich der oxidative Stress bei vielen Menschen und als Folge treten Alterserscheinungen auf. Der Zusammenhang mit der inneren Uhr soll untersucht werden.

Was wird untersucht?

Untersucht wird in Ihrem Speichel u.a. der persönliche oxidative Stresswert (freie Radikale), der mit dem Altern in Verbindung steht. Zusätzlich wird in Ihrem Speichel ein so genanntes »Uhrengen« untersucht, das Ihre innere Uhr mitsteuert. Außerdem wird die Menge eines Eiweißes bestimmt, das Sie vor freien Radikalen schützt.

Was bringt Ihnen die Studie?

– Informationen über Ihren persönlichen oxidativen Stresswert
– eine Bestimmung Ihrer Fettmasse und Muskelmasse
– Menge Ihres Eiweißes, dass vor freien Radikalen schützt

Wie groß ist Ihr Zeitaufwand?

Die Untersuchung läuft über 24 Stunden. Um 8 Uhr kommen Sie in die Humanbiologie der Universität Kiel, wo die erste Probe gesammelt wird. Ab da werden alle vier Stunden Speichelproben gesammelt, dazwischen steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung. Von 16-20 Uhr bleiben Sie in der Uni und erhalten ein Abendessen. Anschließend gehen Sie nach Hause, wo Sie um 24 Uhr und 4 Uhr nachts noch je eine Probe selbst sammeln.

Die Untersuchung findet statt:

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Humanbiologie, Zoologisches Institut, Bioturm, 2. Stock, Raum 216b
Am Botanischen Garten 9, 24118 Kiel

Wenn Sie Fragen haben oder einen persönlichen Termin vereinbaren möchten,
wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an:
Frau Daniela Töbelmann (M.Sc. Biologie)
Tel. 0431-880-4358 oder dtoebelmann@zoologie.uni-kiel.de




Zuständig für die Pflege dieser Seite: Pressestelle der Universität   ► presse@uv.uni-kiel.de