Aktuelle Informationen

... für das Wintersemester 2019/20.

Programm: Ludwig van Beethoven - Der glorreiche Augenblick op. 136

Im Wintersemester 2019/20 führen der Akademische Chor und das Kammerorchester der Uni Kiel zu Beginn des Beethoven-Jahres 2020 unter der Leitung von Volker Mader die Eroica-Sinfonie Nr. 3 (op. 55) und die Friedenskantate Der glorreiche Augenblick (op. 136) von Ludwig van Beethoven auf. Die selten aufgeführte Kantate wurde anlässlich der Eröffnung des Wiener Kongresses 1814, auf dem die Neuordnung Europas nach dem Sieg über Napoleon geregelt werden sollte, komponiert. Der Text stammt von Aloys Weißenbach.

 

Probentermine

Die Proben im Wintersemester 2019/20 beginnen am 16.10.2019 und finden immer mittwochs von 19:30 bis 22 Uhr im Großen Hörsaal G (Frederik-Paulsen-Hörsaal) im Audimax statt.

Das Probenwochenende in Rendsburg findet vom Fr, 17.01. bis So, 19.01.2020 statt.

Hauptprobe: So, 19.01.2020, nachmittags (Uhrzeit steht noch nicht fest), Mensa I am Westring

Generalprobe: Di, 21.01.2020, abends (Uhrzeit steht noch nicht fest), Kieler Schloss

 

Weihnachtsoratorium

Am 16. Dezember 2019 um 20 Uhr führen der Akademische Chor und das Kammerorchester der Uni Kiel unter der Leitung von Volker Mader die Kantaten I-III des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in der Petruskirche auf.

 

Konzerttermin Weihnachtsoratorium

Datum: Montag, 16.12.2019

Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

Ort: Petruskirche, Weimarer Str. 1, 24106 Kiel-Wik

Eintrittskarten

 

Probentermine Weihnachtsoratorium

Die Proben für das Weihnachtsoratorium finden an folgenden Terminen statt:

  • So, 01.12., 10-13 und 15-18 Uhr: Bedarfsprobe (Töne lernen/auffrischen) im Brahmssaal, Heinrich-Hecht-Platz 3
  • Sa, 07.12., 10-13 und 15-18 Uhr: Pflichtproben im Audimax, Großer Hörsaal
  • So, 08.12., 10-13:30 Uhr: Pflichtprobe im Audimax, Größer Hörsaal
  • Fr, 13.12., 19:30-22 Uhr: Pflichtprobe im Audimax, Größer Hörsaal
  • So, 15.12., 10-13 und 15-18 Uhr: Pflichtproben im Audimax, Großer Hörsaal
  • Mo, 16.12., 17 Uhr: Generalprobe in der Petruskirche