Zur Startseite

CINARCHEA
Internationales Archäologie-Film-Kunst-Festival Kiel
 

Tagung "Archäologie im Film"
9./10. Juni 2011 in der Kunsthalle zu Kiel

Am 09. und 10. Juni 2011 findet in der Kunsthalle zu Kiel
die Tagung "Archäologie im Film" statt.


Programm der Veranstaltung (PDF, 688 KB)

Die Fachtagung "Archäologie im Film" der CINARCHEA® . in Zusammenarbeit mit der Gerda-Henkel-Stiftung findet am 9. und 10. Juni 2011 im Vortragssaal der Kunsthalle zu Kiel statt. Im Vordergrund steht die kritische Auseinandersetzung mit der Darstellung archäologischer Fachbereiche im Medium Film und deren Vermarktung in der Öffentlichkeit.

Fachleute aus den Bereichen Film und Archäologie geben Einblick in die Vielfalt des Themas und illustrieren ihre Beiträge mit Filmausschnitten. Das Hauptaugenmerk der kritischen Betrachtung liegt auf der filmischen Umsetzung wissenschaftlicher Arbeit und der Präsentation dieser Filme im Museum, im Fernsehen, im Internet oder über DVD. Handwerk und Technik bei der Produktion werden auf ihre ästhetische und dramaturgische Wirkung hin untersucht, erfolgreiche Strategien in diesen Filmen werden analysiert und im Hinblick auf ihre Verwertung und Akzeptanz beim Rezipienten aufgezeigt. Die Vorträge werden mit Beispielen aus Filmen des Internationalen Archäologie-Film-Kunst-Festivals CINARCHEA illustriert.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen gibt es beim Veranstalter:
Förderverein CINARCHEA e.V. im
Institut für Ur- und Frühgeschichte der
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Dr. Kurt Denzer
Breiter Weg 10
24105 Kiel
Tel.: 0049 431 880 4941
Fax: 0049 431 880 4940
Email: agfilm@email.uni-kiel.de
www.cinarchea.com

Förderverein Cinarchea e. V. •  Universität Kiel  •  Postfach 141  •  D-24118 Kiel
Tel +49 (0431) 880-4941  •  Fax +49 (0431) 880-4940  •  agfilm@email.uni-kiel.de