Zur Startseite

Filmproduktionen

Die Welt der Wikinger



Der Film bietet eine historische Einführung in die Zeit von 800-1250 und einen geographischen Überblick über das Verbreitungsgebiet der Wikinger. Er behandelt Namen und Herkunft der Wikinger, ihre Reisen und Handelsverbindun­gen, Raubzüge, ihre Bedeutung als Dichter und Staaten­gründer, besiedelte und entdeckte Gebiete und die Mittel, mit denen sie dies alles schafften und die sie berühmt machten: die Schiffe.

Animierte Grafiken verdeutlichen Zeitabläufe und Aktivitäten und zeigen Spuren, welche die Wikinger hinterließen. Aspekte der archäologischen Forschung und die wesent­lichen Objekte aus Museen und Siedlungsplätzen werden vorgestellt.

Gegen Ende des Films wird direkt auf den Siedlungsplatz Haithabu und die Grabung aus dem Jahre 1979 eingegangen.

Dieser Film kann mit der Haithabu-DVD-Edition erworben werden.
Buch und Regie: Dr. Kurt Denzer
Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Gert Kreutzer
Produktionsjahr: 1986
Länge: 38 Minuten (16mm, Farbe)
FBW-Prädikat: besonders wertvoll
Auszeichnungen: * 1. Preis beim 3. Festival International du Film d'Art et d'Archéologie de Bruxelles 1986 für Archäologie
* Spezialpreis der Jury beim 2. Festival du Film Archéologique de Paris 1986
Förderverein Cinarchea e. V. •  Universität Kiel  •  Postfach 141  •  D-24118 Kiel
Tel +49 (0431) 880-4941  •  Fax +49 (0431) 880-4940  •  agfilm@email.uni-kiel.de