Zur Startseite

CINARCHEA 2002
5. Internationales Archäologie-Film-Festival Kiel
24.-27. April 2002

P R E I S T R Ä G E R

Großer Preis:
"Au-delà d'Angkor"
Frankreich 2000, Buch und Regie: Pierre Stine

Spezialpreis der Jury:
"Amore Morte"
Italien 2000
Buch: Lorenza Foschini & Adolfo Conti, Regie: Adolfo Conti

Spezialpreis für Grabung und Methoden:
"Das Geheimnis des Löwenmenschen -
Eiszeitkunst von der Schwäbischen Alb"

Deutschland 2001, Buch und Regie: Tamara Spitzing

Spezialpreis für angewandte Archäologie:
"Sachgeschichten: Kaugummi,
Bogenbau, Pfeilbau und Modenschau"

Deutschland 2000, Buch und Regie: Armin Maiwald

Wanderpreis für den besten Film
in der Kategorie Unterwasserarchäologie:

"L'Uomo di Concise ovvero
La Svizzera delle Palafitte"

Schweiz 2000, Buch und Regie: Silvana Bezzola

Preis für den besten archäologischen Kurzfilm:
"Pišcaika"
Slovenien 2000, Buch und Regie: Naško Kriznar

Preis des Publikums:
"Hitlers Search for the Holy Grail"
England 1999, Buch und Regie: Kevin Sim

Lobende Erwähnung:
"The Chosen One"
England 2001, Produktion: Bill Locke

Lobende Erwähnung:
"Wo beginnt das Mittelalter?
Auf der Suche nach der Geschichte..."

Deutschland 2001, Buch und Regie: Ute Wett

Förderverein Cinarchea e. V. •  Universität Kiel  •  Postfach 141  •  D-24118 Kiel
Tel +49 (0431) 880-4941  •  Fax +49 (0431) 880-4940  •  agfilm@email.uni-kiel.de