Zur Startseite

CINARCHEA
Symposium 2002

Referenten

Prof. Dr. Peter Allen (Rhode Island College, U.S.A.):
Die Filmreihe des Archäologische Magazins: Substanz oder Stil?

Thomas Balkenhol (Universität Ankara, Türkei):
Verhältnis zwischen Filmemachern und Fernsehbeauftragten

Regina Heilmann (Universität Mainz):
"A friendly warning: As you dig for artefacts be sure you don't bury your reputation!"

Lauri Kärk (Universität Tartu, Estland):
Zwei Versionen des Filmes "Time out"

Carol Lazio (Smithsonian Museum):
Gleiches Material, Verschiedene Geschichten

Prof. Dr. Ruth Lindner (Universität Würzburg):
Rom und Romanitas im Rumänien der Ära Ceausescu

Patricia Rahemipur (M.A., Universität Leipzig): "Faszinierend Fremd"- Zum Thema des Fremden im archäologischen Film

Sultana Souzi Zorpidu (can. phil., Universität Freiburg):
Über die Sichtbarwerdung des Verhältnisses zwischen Archäologie und imperialistischer Politik im populären Spielfilm

Tom Stern (M.A. Ruhrland Museum, Essen) und
Thomas Tode (Filmemacher und -historiker, Hamburg):
"Noch immer geht der Schatten des Varus um und nimmt an den Enkeln des Arminius fürchterliche Rache" - Die Darstellung der Varusschlacht im Film

Förderverein Cinarchea e. V. •  Universität Kiel  •  Postfach 141  •  D-24118 Kiel
Tel +49 (0431) 880-4941  •  Fax +49 (0431) 880-4940  •  agfilm@email.uni-kiel.de