Neues aus der Universität

Die Walhalle des Zoologischen Museum in blauem Licht

Fünftes Nachtkonzert im Zoologischen Museum Kiel

Kyros-Trio spielt Bachs Goldberg-Variationen beim Konzertabend der Karl-August-Möbius-Gesellschaft am 20. November

 
Drei Tüten gefüllt mit Popcorn

Filmisches Philosophieren: Red Hill (OmU)

Am Dienstag, 26. November, läuft im Kino in der Pumpe der Film „Red Hill“.

 

 
Ein Mann zeigt seine Preisurkunde

Kieler Möbius-Preis geht an renommierten US-Mikrobiomforscher

SFB 1182 ehrt amerikanischen Arzt und Mikrobiologen Martin Blaser

 
Weizen vor blauem Hintergrund

Agrarsysteme der Zukunft

Neue Ringvorlesung der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät startet am 25. November

 

 
Visualisierung einer Nervenzelle

Darmbakterien könnten Entstehung von Multipler Sklerose beeinflussen (PDF)

Pressemitteilung des Exzellenzclusters "Precision Medicine in Chronic Inflammation"

 
Gruppe von singenden Menschen

Der Klang des Geldes

Erfolgreiches musikwissenschaftliches Symposium an der Uni Kiel

 

Publikationsplattform erneuert

Universitätsbibliothek Kiel führt Relaunch der Open-Access-Publikationsplattform MACAU durch

 
Gruppenfoto der neuen Doktorandinnen und Doktoranden

Rechtswissenschaftliche Fakultät der Uni Kiel verabschiedete Absolventinnen und Absolventen

 

Aktuelle Veranstaltungen

Dies & Das






Menschen informieren sich bei den Studien-Informations-Tagen an der Uni Kiel

Studien-Informations-Tage an der Uni Kiel

für Studieninteressierte und Studierende vom 10. bis 12. März 2020, jeweils von 9 bis 15 Uhr.
 

Ringvorlesungen

Frauenhände halten ein Handy

Eine Reise durch die Welt… der Handys

Prof. Dr. Wolfgang Bensch | Ringvorlesung "Chemie ist überall!"

 
Amerikanisches Hotel

Stranger Things (2016, Netflix)

Dr. Susanne Schwertfeger | Ringvorlesung "Serien in Fernsehen und Internet"

 
Viele bunte Bausteine

Neues zu Bauprodukten

Dr. Jutta Witten, Hamburg | Ringvorlesung "Ausgewählte Kapitel der Toxikologie und Umweltmedizin"

 
Foto eines Horns.

Viel Lärm um wenig? Der UN-Migrationspakt und seine rechtliche Bedeutung

Prof. Dr. Markus Kotzur, Hamburg | Ringvorlesung "Flucht und Migration aus rechtlicher Perspektive"

 

Forschung an der Uni Kiel

Exzellenz­cluster an der CAU

Die CAU hat in jeweils zwei Förderperioden der Bundesexzellenzinitiative (2006-2019) erfolgreich zwei Cluster und eine Graduiertenschule eingeworben. Die Exzellenzcluster „Future Ocean“ und „Inflammation at Interfaces“ sowie die Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“ beschäftigen sich mit relevanten Forschungsfragen unserer Zeit. In der neuen Exzellenzstrategie war die Universität Kiel mit zwei Clusteranträgen erfolgreich: „Precision Medicine in Chronic Inflammation" und  „ROOTS – Konnektivität von Gesellschaft, Umwelt und Kultur in vergangenen Welten“.

Mehr zu den Exzellenzclustern an der CAU

Forschungs­schwerpunkte der CAU

Die vier Forschungsschwerpunkte der CAU (KMS - Kiel Marine Science, KLS - Kiel Life Science, SECC - Societal and Cultural Change sowie KiNSiS - Kiel Nano Surface & Interface Science) ermöglichen eine enge inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Forschungsbereiche zu gemeinsamen Kernthemen. Die Forschungsschwerpunkte sind untereinander vernetzt und stehen in engem Bezug zu den acht Fakultäten der CAU.

Mehr zu den Forschungsschwerpunkten der CAU

Forschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Die CAU als einzige forschungsstarke Volluniversität in Schleswig-Holstein hat in den letzten Jahren systematisch vier dynamische Forschungsschwerpunkte entwickelt, die auf der interdisziplinären Wechselwirkung starker Disziplinen basieren: Meereswissenschaften, Lebenswissenschaften, Gesellschaft, Umwelt und Kultur im Wandel sowie Nano- Oberflächen- und Grenzflächenwissenschaften. Jeder einzelne Schwerpunkt liefert substantielle Beiträge zum Umgang mit mindestens einer der großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Rund 800 Forschungsvorhaben in nationalen und internationalen Verbünden oder von Einzelforschenden werden von Bund, Land, der EU und der Wirtschaft gefördert. Darüber hinaus gibt es ein leistungsstarkes Forschungspotenzial auch außerhalb von Drittmittelzuwendungen.

Mehr zum Forschungsprofil der CAU

Die acht Fakultäten der CAU

Als die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 1665 gegründet wurde, waren mit der Theologie, dem Recht, der Medizin und der Philosophie bereits die vier traditionellen Wissenschaftsdisziplinen in Fakultäten organisiert. Im Verlaufe der Jahre hat sich das Portfolio der CAU erweitert:

So erhielten auch die Natur- und Geisteswissenschaften, die Wirtschaft- und Sozialwissenschaften sowie die Agrar- und Ernährungswissenschaften ihre jeweils eigene Fakultät. 1990 kam mit der Tech­nischen Fakultät, die ihren Hauptstandort am Kieler Ostufer hat, die jüngste der acht Fakultäten an der CAU hinzu.

Studium an der Uni Kiel

Studieren an der CAU

Die Universität Kiel bietet in 190 Studiengängen die Möglichkeit, viel zu lernen und sich mit vielen Menschen auszutauschen. Neben klassischen Studienfächern wie Jura und Medizin werden die Fachrichtungen der Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften angeboten. Gerade angewandte Studienrichtungen wie die Material- und Technologie­wissenschaften oder die Agrar- und Ernährungswissen­schaften bieten sehr gute Berufsoptionen.

Mehr zum Studieren an der CAU

Lehramtsprofil

Motivierte Lehrerinnen und Lehrer tragen wesentlich zur Gestaltung unserer Zukunft bei. Sie prägen in der Schule künftige Generationen von Schülerinnen und Schülern. Mit ihrer Begeisterung fördern sie den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Gesellschaft. An der CAU verbinden wir dazu in unserer innovativen Lehrerinnen- und Lehrerbildung engagierte Akteure, die Ergebnisse aktueller Lehr-Lern-Forschung und fachwissenschaftlichen Forschung. Gemeinsam mit regionalen Schulen und gesellschaftlichen Partnern bringen wir dieses Wissen mit unseren Studierenden in die Praxis.

Zum Lehramtsstudium                   Zum Transferbereich

Service

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) wurde im Jahr 1665 gegründet. Mit über 27.000 Studierenden und rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die älteste, größte und bekannteste Universität im Land zwischen den Meeren und die einzige Volluniversität Schleswig-Holsteins. Sieben Nobelpreisträger wirkten hier. Seit 2006 nimmt die CAU erfolgreich an der Exzellenzinitiative teil.

Mehr zum Profil der CAU