Dies & Das | Vorträge | Geisteswissenschaft

Archäologe trifft Gartenzwerg

Vortrag über Archäologie der Gegenwart thematisiert die Kleingartenanlage „Prüner Schlag“

Professor Ulrich Müller vom Institut für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) stellt die Ergebnisse einer archäologischen Studie zur Parzelle KGV „Prüner Schlag“ vor. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 12. Februar, 20:00 Uhr, für den Verein Kulturwerft e.V. in den Räumen des Restaurierungszentrums in Gaarden statt. Der Eintritt ist frei.

Die Kleingartenanlage „Prüner Schlag“ liegt zwischen Hasseldieksdammer Weg und Westring. Sie ist seit 2011 als zukünftiger Bauplatz eines Möbelzentrums verstärkt in den Blick der Öffentlichkeit gerückt. Das Institut für Ur- und Frühgeschichte untersuchte im Rahmen einer Lehrveranstaltung eine Parzelle der Kleingartenanlage als einen tagesaktuellen Beitrag zur „Archäologie der Gegenwart“.

Bei der wissenschaftlichen Untersuchung standen laut Müller folgende Fragen im Vordergrund: Welche Spuren der früheren Nutzung als Kleingarten sind im Fundmaterial sichtbar? Wie lässt sich die Aufgabe der Parzelle fassen? Welche Belege gibt es für eine mögliche, sich hieran anschließende Nutzung? Die vor Ort gemachten Funde stellen den Archäologen dabei vor ungewöhnliche Herausforderungen: So sind z.B. die Gartenzwerge trotz des vorhandenen Solar-LED nur sehr allgemein datierbar und erlauben so keinen zuverlässigen Rückschluss auf einen festen Nutzungszeitraum des Gartens.

Müller: „Im Ganzen spiegeln die zahlreichen Funde die bunte Lebenswelt einer Kleingartenparzelle wider. Erstaunlich ist im Besonderen die zeitliche Tiefe der Funde. Sie stammen überwiegend aus den späten 1990er und 2000er Jahren und belegen mit ihren ganz eigenen Biografien das Leben in einem Kleingarten.“

Text: Ulrich Müller / Celia Ehlke

Das Wichtigste in Kürze:

Was: Vortrag Prof. Ulrich Müller: Die Parzelle KGV Prüner Schlag. Ein Beispiel für die Herausforderungen einer Archäologie der Gegenwart.
Wann: 12. Februar 2020, 20:00 Uhr
Wo: Kulturwerft e.V., Kaiserstraße 4, 24143 Kiel

Weitere Informationen: https://bit.ly/2GBMMFm 

Kontakt:

Prof. Dr. phil. Ulrich Müller
Institut für Ur- und Frühgeschichte
Professur für Frühgeschichte, Mittelalter- und Neuzeitarchäologie
0431/880-3655
umueller@ufg.uni-kiel.de  

Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing
Sachgebiet Presse, Digitale und Wissenschaftskommunikation