Das Wichtigste in Kürze:

Termine: 2., 16., 30. November 2022, 14. Dezember 2022, 11., 25. Januar 2023, 8. Februar 2023
Uhrzeit: 09:15 – 10:45 Uhr; 30. November 2022 und 8. Februar 2023 jeweils 9:15 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsort: CeOS Seminarraum, Neufeldtstraße 10, 24118 Kiel
Teilnahme: Hybrid, 30 Plätze vor Ort und Teilnahme online
Zum Zoom-Link

Logo der Seminarreihe
© Josephin Wolf, CeOS
Logo der Seminarreihe
© Josephin Wolf, CeOS

Kontakt:

Dr. Lotta Kluger
Center for Ocean and Society (CeOS)
Kiel Marine Science (KMS), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
lotta.kluger@.uni-kiel.de

Das Wichtigste in Kürze:

Termine: 2., 16., 30. November 2022, 14. Dezember 2022, 11., 25. Januar 2023, 8. Februar 2023
Uhrzeit: 09:15 – 10:45 Uhr; 30. November 2022 und 8. Februar 2023 jeweils 9:15 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsort: CeOS Seminarraum, Neufeldtstraße 10, 24118 Kiel
Teilnahme: Hybrid, 30 Plätze vor Ort und Teilnahme online
Zum Zoom-Link

Im Wintersemester 2022/2023 startet eine Seminarreihe über das noch junge Feld der transdisziplinären Forschung. In Kiel gibt es bereits zahlreiche Fallbeispiele für die Einbeziehung von Akteurinnen und Akteuren außerhalb der Wissenschaft in meereswissenschaftliche Forschungsprojekte. Ziel ist es, gemeinsam tragfähige Lösungen für einen nachhaltigen Umgang mit dem Ozean und seinen Küsten sowie mit Meeresressourcen zu entwickeln.

Im Center for Ocean and Society (CeOS), der Plattform von Kiel Marine Sciences (KMS) für transdisziplinäre Forschung, werden solche Projekte konzipiert und umgesetzt. Beispiele dafür finden sich etwa im Reallabor Eckernförde , gefördert von der DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) oder in den Reallaboren Stein-Wendtorf und Wismar im Projekt SpaCeParti , gefördert von der DAM (Deutschen Allianz Meeresforschung).

In der Seminarreihe sollen an sieben Terminen Konzepte und Methoden vermittelt und in erfolgreiche Fallbeispiele eingeführt werden. Dabei geht ebenso um die Definition wie auch grundlegende Konzepte von transdisziplinärer Forschung. Ziel ist es, die Tools zur Planung und Umsetzung zu vermitteln und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu befähigen, Lerninhalte der Seminarreihe für eigene Projekte zu nutzen.

„Science meets Society - Konzepte, Methoden und Fallbeispiele transdisziplinärer Meeresforschung“ richtet sich an Studierende aller Disziplinen (2 ECTS) und ist offen für alle Nachwuchsforschenden und weitere Interessierte.

Die Seminarreihe des Forschungsschwerpunktes Kiel Marine Science (KMS) wird organisiert durch das Center for Ocean and Society (CeOS) sowie die Nachwuchs- und Karriereförderungsprogramme FYORD (Foster Young Ocean Researchers Development) und iMSMS (Interdisciplinary Master School of Marine Sciences).