Networked Matter – Vernetzte Materie

Eine Initiative der Universitäten Kiel und Rostock

Banner

Neuigkeiten

Personen bei Vertragsübergabe

Universität Rostock und Photonion GmbH entwickeln Spektrometer

Gemeinsam wird die Entwicklung eines High-Performance Aerosol-Einzelpartikel-Lasermassenspektrometers geplant.

 
Forschende am Motorenprüfstand

Ammoniak als Kraftstoff in Kraftwerksanwendungen

Neues Projekt an der Universität Rostock untersucht alternative Lösungen für Verbrennungsmotoren

 
Wissenschaftler im Hörsaal

Vernetzungstreffen in Kiel

Networked Matter bedeutet auch konkrete Projekte zu vernetzen

 
Gruppenbild

Oberflächen individuell und nachhaltig beschichten

Bundeswirtschaftsministerium fördert Gründungsvorhaben „conformally“ mit EXIST-Forschungstransfer

 

Über uns

Das Konzept der „Vernetzten Materie“ bildet eine neue Einheit von Material und seiner Umgebung. In der interdisziplinären Forschungsinitiative „Networked Matter“ wollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Kiel und Rostock Material entwickeln, welches gezielt in die sie umgebenden dynamischen Netzwerke eingreift. Solche Netzwerke finden sich zum Beispiel bei komplexen Herausforderungen in den Bereichen Gesundheit, Energie oder Umwelt, wie Stromnetze oder das menschliche Gehirn.

mehr Infos über Networked Matter

Forschung

Gelebte Inter- und Transdisziplinarität: Die Forschungsstandorte Kiel und Rostock bündeln Kompetenzen, Methoden und Instrumente zum neuartigen Forschungsfeld „Vernetzte Materie“ für Anwendungen in Energie und Medizin.

zu unseren Forschungsaktivitäten

Technologietransfer

In Kooperation mit regionalen Unternehmen fließt Spitzenforschung direkt in die Ausbildung von Fachkräften und stärkt so die Innovationsfähigkeit und nachhaltige Regionalentwicklung in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

mehr zum Technologietransfer

Nachwuchs

Die Angebotsvielfalt von zwei Standorten und internationalen Partnern ermöglicht individuelle Karriereentwicklung, um hochkarätige, junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu gewinnen und bestmöglich zu fördern.

mehr über unsere Nachwuchsthemen

Veranstaltungen

Logo

Konferenz des SFB 1270 "ELAINE"

Die zweite Veranstaltung zu Elektrisch-aktiven Implantaten findet vom 20. bis 22. März 2024 in Rostock statt.

 
Logo

Girls' Day

Einrichtungen aus Kiel und Rostock nehmen wieder am diesjährigen Aktionstag zur Berufsorientierung für Mädchen teil.

 

Workshop OWTNM 2024 "Optical Wave & Waveguide Theory and Numerical Modelling"

Der 30. internationale Workshop wird von Forschenden der Universitäten Kiel, Oldenburg und Rostock organisiert.

 

Kontakt:

Sie möchten eine Veranstaltung mit uns organisieren oder eintragen lassen? Sprechen Sie uns gerne an:

Jacqueline Clüver
Universität Kiel
+49 431 880-6249
jcl@tf.uni-kiel.de

Ralf Jaiser
Universität Rostock
+ 49 381 498-8913
ralf.jaiser@uni-rostock.de