Baumaßnahmen & Campusentwicklung

Preview

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Der Campus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wird runderneuert. Bis 2022 wird ein Drittel, bis 2026 ein weiteres Drittel der universitären Gebäude neu errichtet oder saniert. Dabei entstehen modernste Forschungsinfrastrukturen. So erhält die Technische Fakultät einen Forschungsneubau, auf dem Campus am Westufer entstehen hochmoderne Forschungsgebäude und Neubauten für weitere Fakultäten. Hörsäle und Seminarräume werden auf den neuesten technologischen Stand gebracht und eine gemeinsame Fachbibliothek schafft attraktive Arbeitsbedingungen für die Studentinnen und Studenten. Alles in allem wird rund eine halbe Milliarde Euro verbaut. Die Universität gehört damit zu den größten städtebauliche Projekten in Schleswig-Holstein.

Alle Bauprojekte werden koordiniert, geplant und in enger Zusammenarbeit mit der Gebäudemanagement Schleswig-Holstein (GMSH) durch das Team des Gebäude­managements der CAU umgesetzt.

Pressemitteilungen und Nachrichten

Gruppenbild, Personen klopfen mit kleinem Hammer die Deckplatte für den Grundstein fest

Grundstein für die Umgestaltung des Ostufer-Campus gelegt

Die Technische Fakultät erhält ein neues Innovationszentrum für Forschung und Technologietransfer: das Zentrum für vernetzte Sensorsysteme (ZEVS).

 
Neun Personen mit Spaten stehen auf einem Baufeld.

Ein neuer Medizincampus entsteht: Spatenstich für ZISMed und Forschungsneubau 2

Startschuss für den nächsten Bauabschnitt auf dem neuen Medizin-Campus

 
Gruppenbild

Neubau für Geographisches Institut ist eröffnet

Erster Ersatzneubau auf dem Angergelände der Kieler Universität fertig

 
Luftbild

Moderne Forschungsumgebung für die Agrar- und Ernährungswissenschaften der Christian-Albrechts-Universität

50-Millionen-Euro-Projekt startet mit IMPULS und Generalunternehmer

 

Service

Abkürzungen

An vielen Stellen im Print- und Onlinebereich der Universität Kiel werden Abkürzungen für Straßen, Gebäude und Einrichtungen verwendet. Hier werden die Abkürzungen aufgelöst.

Zum Abkürzungsverzeichnis

Campus­bereiche

Campusbereiche A bis D

Intranet

Mitglieder der Kieler Universität erhalten im Intranet weitere Einblicke in die Planungs-  und Bauforschschritte.

Zum Intranet

Bau­kommunikation

Katrin Konarsky
Geschäftsbereich Gebäudemanagement
0431/880-5865
kkonarsky@uv.uni-kiel.de

Zum Gebäudemanagement der CAU

Zentrale Notfallrufnummer

0431/880-2222
Die Zentrale Notfallrufnummer wird von der Hauptpforte der CAU betreut. Notfälle am Campus aller Art können hier gemeldet werden.