SuchenSitemapKontaktImpressum
de | en | ru | Rechtswissenschaftliche Fakultät | Datenbank Leobalt
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Osteuropäisches Recht - Prof. Dr. Alexander Trunk
Siegel der Fakultät
Bibliothek 

Foto: Jürgen Haacks / Uni Kiel 


Das Institut für Osteuropäisches Recht verfügt über eine der umfangreichsten Fachbibliotheken zum Recht Osteuropas im deutschsprachigen Raum. Seit einer räumlichen Umsetzung des Instituts im Mai 1999 ist die Bibliothek auf mehrere Standorte verteilt. Der Schwerpunkt unserer Beschaffungen liegt zum einen im Recht Russlands, zum anderen im Recht der südlichen Ostseestaaten (Baltikum, Polen) und im Recht der GUS-Staaten. Andere mittel- und osteuropäische Rechtsordnungen sind mit einem Grundbestand vertreten.

Ebenso verfügen wir seit der Einrichtung des vom Institut initiierten und betreuten Programms "Recht im Ostseeraum" über Grundbestände zum Recht der nordeuropäischen Staaten. Aus der Frühphase des Instituts, das damals dem Recht der sozialistischen Staaten gewidmet war, stammen Bestände zum Recht der Volksrepublik China, Vietnams, Nordkoreas und Kubas. Die Bestände zum Recht der asiatischen Staaten werden von uns im Rahmen beschränkter Finanzierungsmöglichkeiten weiter gepflegt (insbesondere wegen der engen Kooperationsbeziehungen der CAU mit China).

Thematisch liegt unser Sammelschwerpunkt im Bereich des Zivil- und Wirtschaftsrechts unter Einschluss des Internationalen Rechts, wir beschaffen aber auch grundlegende Titel aus anderen Rechtsbereichen (Öffentliches Recht, Strafrecht).
Aufgrund der Lehr- und Forschungstätigkeit von Prof. Trunk zum deutschen Zivilrecht (Arbeitsschwerpunkte: Insolvenzrecht, Zivilverfahrensrecht, Informatikrecht, Internationales Privatrecht) enthält unsere Bibliothek auch einen Handapparat von Literatur zu diesen Bereichen. Im Zusammenhang mit dem Institutsarbeitsbereich zum Informatikrecht (IT-Recht) wurde ferner eine Sondersammlung zum IT-Recht (deutsche und ausländische Literatur) aufgebaut.

Die Bibliothek des Instituts befindet sich heute (weitgehend) in der Olshausenstr.75. Der überwiegende Buchbestand ist in der Präsenzbibliothek Olshausenstrasse 75 Geb.1 (Parterre) untergebracht. Altbestände (bis ca. Erscheinungsjahr 1990) sind im Keller dieser Bibliothek archiviert und in Begleitung einer/s Mitarbeiter/in des Instituts zugänglich. Die Altbestände zum Recht der baltischen Staaten befinden sich in der Leibnizstr.4, Raum 27/28 (zugänglich über das Institut für Europäisches und Internationales Privat- und Verfahrensrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät). Die im engeren Sinne rechtsvergleichenden Bestände der Fachbibliothek sowie die Bestände zu internationalem Recht (Völkerrecht und IPR/IZVR) befinden sich unmittelbar in den Räumen des Instituts in der Olshausenstr.75 Geb.2, 1. Stock.

Organisatorisches

Leiterin der Fachbibliothek und Institutsgeschäftsstelle: Alla Petrich, Tel. 880-2172 (vormittags).

Öffnungszeiten der Bibliothek:   Mo-Fr  9.00-13.00 Uhr

Außerhalb der regulären Öffnungszeiten ist Benutzung nach individueller Vereinbarung möglich.

 



Technischer Ansprechpartner: Benjamin Bremert, Tel.: (0431) 880-2173