SuchenSitemapKontaktImpressum
de | en | ru | Rechtswissenschaftliche Fakultät | Datenbank Leobalt
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Osteuropäisches Recht - Prof. Dr. Alexander Trunk
Siegel der Fakultät

Herzlich willkommen auf der Webseite des Instituts für Osteuropäisches Recht !

Welcome on the webpage of the Institute of East European Law !
Добро пожаловать на сайт Института права стран Восточной Европы !

  Das Institut     

Kontaktinformationen

Olshausenstr. 75
D-24118 Kiel

Tel.: +49(0)431-880-2886          
Fax: +49(0)431-880-1777
office-eastlaw@law.uni-kiel.de

Hinweis

Die Webseite des Instituts wurde zu Beginn des Jahres 2007 neu gestaltet. Die vorherige Version kann hier bei Bedarf nach wie vor eingesehen werden.

   

 
 
In eigener Sache: In den nächsten Tagen werden wir die Webseite des Instituts auf eine neue Oberfläche umstellen. Die neue Adresse lautet: www.eastlaw.uni-kiel.de . Die bisherige Webseite wird aber für eine Übergangszeit weiter online zugänglich sein. Die Inhalte der bisherigen Webseite werden sukzessive auf die neue Webseite migriert. Die bisherige Webseite wird dann nicht mehr aktualisiert.
 
 
Aktuell:  
Ausschreibung zur Teilnahme an einem Kieler Team beim 21. Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot im WS 2013/2014. Der Willem C. Vis Moot ist der führende internationale Studierendenwettbewerb auf den Gebieten des Internationalen Schiedsverfahrensrechts und Internationalen Kaufrechts (in englischer Sprache). Durch die Teilnahme am Vis Moot werden Erfahrungen im privaten internationalen Wirtschaftsrecht erworben. Zugleich werden Kenntnisse in der englischen juristischen Fachsprache vertieft.
 
 
Personalia:
Herr Prof. Dr. Lado Chanturia (Univ. Tbilissi), wird auch im SS 2013 als DAAD-Gastdozent am Institut und der Fakultät tätig sein.  Wir danken dem DAAD für die Verlängerung der Gastdozentur.
 
 
Weitere Informationen: 
  
1) Zur Erinnerung oder als Geschenk: Im Buchgeschäft Hugendubel (ehem. Weiland) in der Leibnizstr.4/Erdgeschoss können seit kurzem Porzellanteller mit dem Siegel der Fakultät und Fakultätskrawatten erworben werden.

2) Sachverhalte und Lösungsskizzen der letzten ExÜs: a) ExÜ vom 9.2.2013 mit Lösungsskizze b) ExÜ vom 27.7.2012 mit Lösungsskizze  c) ExÜ vom 3.12.2011. d) ExÜ vom 12.8.2011. e) Sachverhalt und Lösungsskizze der ExÜ vom 28.05.2011 (Dr. Thomas Hoffmann).

3) Hochschulübergreifendes Zertifikatsprogramm "Osteuropäisches Recht": die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2012. Angaben zum WS 2012/2013 folgen demnächst.

Zurückliegend: die Lehrveranstaltungen  aus dem Wintersemester 2011/2012, dem Sommersemester 2010, dem WS 2010/2011 und dem SS 2011.
 
4) Abholung von Leistungsnachweisen ausschließlich donnerstags, 9:00 - 11:00 Uhr, Raum 331.

 

Vorschau auf geplante Veranstaltungen des Instituts:   

  • Sommerschule zum deutschen Wirtschaftsrecht (in russischer Sprache), Ende Juli/Anfang August 2013 (Projektmaßnahme des DRJI in Zusammenarbeit mit anderen deutschen Hochschulen)
  • Woche russischen Rechts (Sommer oder Herbst 2013, noch unter Vorbehalt). Voraussichtliches Thema: Die bevorstehende Reform des russischen Zivilgesetzbuchs.
  • In Planung für 2013 - 2015: Tagungen zum Recht des internationalen Handels in und mit den Staaten des Kaukasus und Zentralasiens (Baku 30./31. Mai 2012, danach Almaty, Kiel, Ekaterinburg).  

 



Technischer Ansprechpartner: Benjamin Bremert, Tel.: (0431) 880-2173