CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseiteFörderer und StipendienPreiseGuldager-Preis

Der Guldager-Preis



Der Preis der Stiftung Reinhardt und Johanna Guldager wurde zum 70sten Geburtstag des Stifters Reinhardt Guldager zum 17. April 1999, ins Leben gerufen. Er ist mit 4.000 Euro dotiert.

Am 17. April 2010 wurde er zum ersten Mal vergeben. Preisträgerin dieses Jahres war Julia Johannsen, Studierende im Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg. Frau Johannsen wurde für ihre Staatsexamensarbeit mit dem Titel: "Respekt leben. Soziales Lernen am Beispiel des Klassenrates" mit dem Guldager-Preis ausgezeichnet.

Der Preis zeichnet interdisziplinär ausgerichtete Arbeiten aller Fakultäten aus, die fach­übergreifende Themen aufnehmen und neue Erkenntnisse ganzheitlichen Denkens, Planens und Handelns erbringen.

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende aller Fakultäten der Universitäten in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern mit einer Leistung, die dem Vordiplom vergleichbar ist (BA und MA). Auch Doktorandinnen und Doktoranden sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben.


Die Stiftung schreibt den Guldager -Preis 2014 aus


Bitte bewerben Sie sich bis zum 01. November 2014 formlos mit einem handschriftlichen Lebenslauf sowie folgenden Unterlagen:
* Anschreiben
* kurze Begründung zu Ihrer Bewerbung
* Wenn möglich Befürwortung Ihrer wissenschaftlichen Betreuerin oder des Betreuers.

Hinweise zu Bewerbungsunterlagen zu anderen Stiftungen an der CAU finden Sie auch hier
Senden Sie Ihre Bewerbungen an:
Lars Schäfer, Geschäftsstelle Präsidium
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Christian-Albrechts-Platz 4, 24098 Kiel
lschaefer@uv.uni-kiel.de; Tel: 0431/880-2115
Montag - Donnerstag zwischen 09.00 und 12.00 Uhr

Freude zum Tag der ersten Preisvergabe: Die Stifterin Johanna Guldager vor der Büste des Stifters aus dem Atelier des Bildhauers Manfred Sihle-Wissel.  Foto: Claudia Dannenberg


Stifter

Der Guldager Preis wurde von Johanna und Reinhardt Guldager gestiftet.
Weitere Informationen zum Stifter erhalten Sie hier:

"Die Intention des Preises ist es, die Geisteshaltung der Interdisziplinarität zu würdigen. Wer sich um diesen Preis bewirbt, sollte vielseitig interessiert sein und außergewöhnliches Talent besitzen, fachübergreifende Zusammenhänge und Auswirkungen zu erkennen – im Sinne des ganzheitlichen Denkens." (Johanna Guldager, Stifterin)

Weitere Informationen zu den Intentionen der Stifter finden Sie im folgenden Buch ausgeführt "Die Ganzheit als Ziel, Stiftung Reinhardt und Johanna Guldager, Christian-Albrechts-Uni­versität zu Kiel, Heide 1999"



Zuständig für die Pflege dieser Seite: ► cneumann@uv.uni-kiel.de, Tel. +49 (0)431 880-1411