Antragstellung

Sie möchten Forschungsgelder bei der DFG, beim Bund oder anderen nationalen Förderern beantragen? Bitte informieren Sie uns schnellstmöglich über ihr Vorhaben. Wir unterstützen Sie in der Antragsphase und helfen gerne mit Tipps und Hinweisen weiter.

Services und Informationen rund um die Antragstellung

Wir sind Ihre Ansprechpersonen bei allen Fragen rund um die Antragstellung und unterstützen Sie insbesondere bei der Überprüfung der Förderkonditionen und der Personalkostenkalkulation sowie der Erledigung von Antragsformalitäten.

  • Prüfung der Antragsberechtigung
  • Personalkostenkalkulation
  • Klärung administrativer Fragen
  • Antragsprüfung und rechtsverbindliche Unterschrift
     

Prof. Dr. Lorenz Kienle, DFG-Vertrauensdozent an der CAU, unterstützt insbesondere den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der Vorbereitung von Anträgen an die Deutsche Forschungsgemeinschaft.

Rechtsverbindliche Unterzeichnung

Anträge/Verträge für Projekte des Bundes (z.B. BMBF), seiner Projektträger (z.B. DLR, PTJ, AiF, etc.) und auch anderer Geldgeber müssen vor Einreichung rechtsverbindlich durch eine autorisierte Vertreter/in der Hochschule – den Kanzler oder eine von ihm beauftragte Person – unterzeichnet werden. Nach erfolgter Prüfung des Antrags wird die rechtsverbindliche Unterschrift durch die zuständige Mitarbeiterin oder den zuständigen Mitarbeiter des Referats Forschungsförderung eingeholt.

Ausnahmen

Projekte mit Dritten, bei denen es zu einem Leistungsaustausch kommt (Auftragsforschung, Anwendung gesicherter Erkenntnisse bei Werk- oder Dienstleistung, etc.), unterliegen der Umsatzsteuerpflicht. Bitte wenden Sie sich zur Einholung der steuerlichen und ggf. trennungsrechtlichen Einschätzung an das Referat Technologietransfer.

Aktuelles

Forscherinnen und Forscher von der Förde

Campus