WIPANO-Förderung des BMWi

WIPANO – Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen

ein Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Die CAU hat 2016 erfolgreich einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Förderprogramms WIPANO gestellt.

WIPANO unterstützt Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bei der Identifizierung, der schutzrechtlichen Sicherung sowie der Vermarktung von Forschungsergebnissen. Gefördert wird der gesamte Prozess einer Schutzrechtsanmeldung, von der Überprüfung einer Idee, über die rechtliche Sicherung des geistigen Eigentums bis zur wirtschaftlichen Verwertung der Erfindung sowie der Amtsgebühren. Unterstützung und Beratung erhalten die Hochschulen und Forschungseinrichtungen durch qualifizierte externe Dienstleister. Diese sind frei wählbar. Mit der Verwertungsförderung werden sowohl Verbünde als auch Einzelantragsteller (Hochschulen) finanziell gefördert.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier

http://www.foerderinfo.bund.de/de/showrss.php?IDs=2461&ShowAll=1&RSS=1

 

 

Aktuelles

Forscherinnen und Forscher von der Förde

Campus