Übersicht der Artikel in der Kategorie Andere Förderinstitutionen

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 4 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Andere Förderinstitutionen 33 Artikel
Nachhaltigkeitsforschung: Klaus-Töpfer-Sustainability-Fellowship Fristablauf: 20.01.2019
Das Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung schreibt das Klaus-Töpfer-Sustainability-Fellowship aus. Mit dem Fellowship möchte das IASS Personen, die sich wie Prof. Töpfer für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen und die Brücke zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft schlagen, würdigen und fördern. Gesucht werden Personen aus dem In- und Ausland, die bereits langjährig zu Nachhaltigkeitsfragen tätig sind, und die das Potential zur Gestaltung der Zukunft mitbringen. Explizit sind Personen mit innovativen Ideen aus Wissenschaft, Kunst, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik oder anderen gesellschaftlichen Bereichen gesucht. Förderung: Fellowship für 1 Jahr mit Arbeitsplatz am Institut, 50.000 Euro Sachmittel Nominierungsvorschläge sind einzureichen bi...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stipendien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Technische Chemie, Chemische Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen und Biotechnologie: DECHEMA-Studentenpreise Fristablauf: 21.01.2019
Die DECHEMA-Studentenpreise werden jährlich an Absolventen von Masterabschlüssen an Universitäten und Technischen Hochschulen der Fachrichtung Technische Chemie, Chemische Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen und Biotechnologie vergeben, die sich bei hervorragenden fachlichen Leistungen durch ein besonders kurzes und damit effizientes Studium ausgezeichnet haben. Grundlage für eine Bewerbung ist die Abschlussarbeit mit einer sehr guten Abschlussnote. Darüber hinaus sollte der Kandidat durch weitere wissenschaftliche Aktivitäten auf sich aufmerksam gemacht haben wie z. B. Veröffentlichungen, wissenschaftliche Preise etc. Die Preise umfassen eine zweijährige kostenlose DECHEMA- Mitgliedschaft und die Einladung zu zwei im Inland oder europäischen Ausland von der DECHEMA ausger...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Immunologie: Preise für wiss. Nachwuchs Fristablauf: 31.01.2019
Die Deutsche Gesellschaft für Immunologie vergibt Wissenschaftspreise für hervorragende wissenschaftliche Original- und Promotionsarbeiten im Fachbereich Immunologie. Promotionspreise: Otto-Westphal-Promotionspreis (1.500 Euro) für die beste, im deutschsprachigen Raum durchgeführte Dissertation auf dem Gebiet der Immunologie. Hans-Hench-Promotionspreis für Klinische Immunologie (2.000 Euro) für die beste im deutschsprachigen Raum durchgeführte Dissertation auf dem Gebiet der Rheumatologie, Schwerpunkt Entzündungsforschung, Autoimmunität, Immundefizienz. Early-Career-Preise: Fritz-und-Ursula-Melchers-Postdoktorandenpreis (1.500 Euro) für Arbeiten auf dem Gebiet der Immunologie. Herbert-Fischer-Preis für Neuroimmunologie (1.500 Euro) für Arbeiten auf dem Gebiet der Neuroi...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Preise + Wettbewerbe - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Preise für klinische Medizin - Klinische Medizin
Start Up Energy Transition Award Fristablauf: 31.01.2019
The Start Up Energy Transition Award is an international competition for start-ups and young companies worldwide who are working on ideas affecting global energy transition and climate change. Categories: * Low-Carbon Energy Production * Intelligent Grids, Platforms & Cyber Security * Energy Efficiency, Smart Devices & Storage * Innovative Mobility * Special Prize: Quality Access & SDG-7 The application portal will close Jan 31st, 2019.
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Produktionstechnik: Preis für Masterarbeiten Fristablauf: 31.01.2019
Die VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik verleiht jährlich den CES-Förderpreis des VDI an Absolventen/innen Technischer Hochschulen, Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland für ausgezeichnete und wegweisende Diplom- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Produktionstechnik. Preisgelder: bis 4.500 Euro Die Einreichung der Bewerbungsunterlagen soll bis 31. Januar 2019 erfolgen.
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
EU-FORA – The European Food Risk Assessment Fellowship Fristablauf: 31.01.2019
EFSA is calling for applications from potential fellows and hosting sites for the 2019/2020 cycle of its European Food Risk Assessment (EU-FORA) Fellowship Programme, a key initiative for building the EU’s scientific assessment capacity and knowledge community. The programme’s principal focus is on chemical and microbiological risk assessment. It is aimed at professionals from the following fields: molecular biology, biology, microbiology, veterinary/human medicine, agronomy/agricultural science, biochemistry, chemistry, environmental science, food technology or toxicology. Deadline: 31. Januar 2019
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Internationales - EU - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Sensorik und Messtechnik: Innovations- und Unternehmenspreis Fristablauf: 31.01.2019
Der AMA Fachverband für Sensorik (AMA) schreibt den AMA Innovationspreis aus. Gesucht werden innovative Forschungs- und Entwicklungsleistungen mit erkennbarer Marktrelevanz aus den Bereichen Sensorik und Messtechnik. Bewerben können sich Einzelpersonen und Entwicklerteams mit neuen, herausragenden Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Der AMA Innovationspreis ist mit 10.000 Euro Preisgeld dotiert. Zusätzlich wird ein Sonderpreis „Junges Unternehmen" vergeben. Einsendeschluss für alle Bewerbungen ist der 31. Januar 2019.
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Biomedizinische Technik: DGBMT-Preis der Stiftung-Familie-Klee Fristablauf: 31.01.2019
Die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (DGBMT) schreibt aus: DGBMT-Preis der Stiftung-Familie-Klee zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses Schwerpunkte: * Biomedizinische Technik als interdisziplinäres Fach * ingenieurwissenschaftliche Lösungen aktueller klinischer Probleme * naturwissenschaftliche Beiträge für Diagnostik oder Therapie. Preisgeld: 5.000 Euro Einsendeschlusstermin für Bewerbungen: 31. Januar 2019
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Deutscher Hochschulfundraisingpreis Fristablauf: 31.01.2019
Der Deutsche Hochschulverband lobt zum vierten Mal den Deutschen Hochschulfundraisingpreis aus. Mit der Auszeichnung sollen Best-Practice-Beispiele prämiert werden, die den Start in ein erfolgreiches Fundraising durch den Aufbau transparenter Netz werke, exzellenter Einbindung von Förderern sowie nachhaltiger Spenderpflege bewiesen haben. Bewerben können sich staatliche und staatlich anerkannte Hochschulen sowie Universitätsklinika in Deutschland mit folgendem Bewerbungsgegenstand: Kampagnen ab einem Fördervolumen von 250.000 Euro p.a. zur nachhaltigen Finanzierung eines Förderprojektes z.B. Lehrstuhl, Professur, Institut, Berufungsfonds. Aus den Bewerbungsunterlagen sollen die Projektidee, die Planungsschritte und eine Erfolgsanalyse sowie eine Begründung, warum die Hochschule ...
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Radioonkologie: Dissertationspreis Fristablauf: 31.01.2019
Die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie schreibt aus: Dissertations-Preis für Dissertationen von Ärzten, Strahlenbiologen, Medizinphysikern Preisgeld: 1.500 Euro Bewerbungsschluss: Januar 2019
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)