Beirat für Diversität, Inklusion und Anti-Diskriminierung

2017 hat das Präsidium einen Beirat für Diversität eingerichtet. 2020 wurde das Gremium in Beirat für Diversität, Inklusion und Anti-Diskriminierung umbenannt und neu aufgestellt. Mittlerweile sind in dem Beirat alle Statusgruppen der Universität vertreten und entscheiden u.a. über die Vergabe der Mittel des Diversitätsfonds. Der Beirat berät das Präsidium in Diversitätsangelegenheiten und vergibt jährlich den Aenne-Liebreich-Preis für Forschungsarbeiten im Bereich Vielfalt und soziale Gerechtigkeit. Prof. Dr. Nele Matz-Lück leitet als Vizepräsidentin für Internationales, Nachwuchs, Gleichstellung und Diversität das Gremium.

Mitglieder des Beirats

  • Dr. Asad Yasin
  • Prof. Dr. Tina Spies
  • Prof. Dr. Manfred Wegner
  • Dr. Anna Titova
  • Dr. Stephanie Gripentrog-Schedel
  • Diana Nacarlı
  • Dr. Sabine Milde
  • Annekatrin Mordhorst
  • Dr. Iris Werner
  • Joachim Alexander Rahn
  • Diana Amzoll
  • Dagny Streicher
  • Jan-Niklas Mayer
  • Esther Eickhoff
  • Sascha Thierry Kriesinger
  • Eddi Steinfeldt-Mehrtens