Senatsausschüsse

Der Senat bildet zur Vorbereitung seiner Beschlüsse beratende Ausschüsse. Ihre Mitglieder werden vom Senat für jeweils zwei Jahre gewählt, die Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden jeweils für ein Jahr.

Satzung für die Senatsausschüsse

Besetzung der Senatsausschüsse  (nur intern zugänglich)

Zentraler Studienausschuss

Der Zentrale Studienausschuss ist ein Pflichtausschuss lt. HSG. Er berät über Einführung oder Änderungen von internen Rechtsvorschriften im Studienbereich (z.B. Studien- und Prüfungsordnungen über Einrichtung oder Aufhebung von Studiengängen und über die (Re-)Zertifizierungen der Studiengänge, u.a. über

  • Stellungnahmen und Vorschläge zur Einrichtung, Änderung und Aufhebung von Studiengängen,
  • Stellungnahmen zu Prüfungsordnungen der Fachbereiche vor deren Genehmigung durch das Präsidium,
  • Stellungnahmen zu fachübergreifenden Bestimmungen für Prüfungen / zentrale Satzungen (z. B. Prüfungsverfahrensordnung, Zwei-Fächer-Prüfungsordnung, Einschreibordnung, Anerkennungssatzung)
  • Stellungnahmen zu (Re-)Zertifizierungen von Studiengängen sowie zu Auflagenbearbeitungen im Rahmen der Zertifizierungsverfahren
     

Vorsitz: Vizepräsidentin Prof. Dr. Anja Pistor-Hatam
Stellvertretender Vorsitz: Vizepräsidentin Prof. Dr. Ilka Parchmann
Geschäftsführung: Julia Jetter

Stimmenverhältnis (Prof.es : Wiss. Dienst : Studierende : Technik u. Verwaltung):
9 : 3 : 6 : 0           
Sitzungshäufigkeit: mehrmals im Semester

Zentraler Ausschuss für Forschung, Forschungs- und Wissenstransfer

Der Zentrale Ausschuss für Forschung, Forschungs- und Wissenstransfer ist ebenfalls ein Pflichtausschuss lt. HSG. Er behandelt seinem Titel entsprechend die Themenfelder Forschung sowie Forschungs- und Wissenstransfer. In Vorbereitung des Senats setzt er sich insbesondere mit der Weiterentwicklung der Verbundforschung in den vier an der CAU etablierten fakultätsübergreifenden Forschungs- und Förder­schwerpunkten auseinander, in denen zugleich die Nachwuchs­förderung und die Internationalisierung ihren Ort finden. Auch Grundsatz­angelegenheiten der Einzelforschung werden hier behandelt. Der Ausschuss beschäftigt sich darüber hinaus mit den Möglichkeiten des Transfers der aus Forschung und Wissenschaft gewonnenen Erkenntnisse in die Gesellschaft.

Vorsitz: Vizepräsidentin Prof. Dr. Karin Schwarz
Geschäftsführung: Dr. Katja Barth

Stimmenverhältnis (Prof.es : Wiss. Dienst : Studierende : Technik u. Verwaltung):
8 : 4 : 3 : 1

Sitzungshäufigkeit: anlassbezogen