Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf der Hannover Messe 2019

Interaktives Poster "Ozeanbeobachtung"

Das Exponat wird die ganze Messewoche auf dem CAU-Stand C07 in Halle 2 ausgestellt. Am Donnerstag, 26. April, berichtet Dr. Toste Tanhua zum Thema Ozeanbeobachtung auf der CAU-Bühne.


„Ozeanbeobachtung – vom Sensor zum Wissen", so lautet das neueste Thema, das auf dem digitalen Poster des „Future Ocean“ Clusters interaktiv erkundet oder für Vorträge genutzt werden kann. Nur mithilfe von Beobachtungen kann die Datenerhebung erfolgen, die den wichtigsten Eckpfeiler für die Entwicklung eines Verständnisses über den Ozean darstellt. Aussagen über Ozeanveränderungen, Bewertungen von Risiken und Potentialen aber auch Möglichkeiten, diesen zu begegnen, basieren letztlich auf genauer Beobachtung und möglichst exakter Datenlage. Das interaktive Poster zeigt die Veränderungen der Oberflächentemperatur der Ozeane auf Basis von Zeitserien-Messdaten und gibt einen Überblick über die verschiedenen Beobachtungssysteme in den Weltmeeren.

Ozeanbeobachtung wird im Kieler Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ erforscht. Experten aus den Meereswissenschaften haben sich mit Volkswirten, Rechtswissenschaftlern und Geographen zusammengeschlossen, um zu untersuchen, wie weltweit die Ozeane und marine Ressourcen nachhaltig genutzt werden können.
 

Interaktives Poster Ozeanbeobachtung

Foto: Future Ocean