Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf der Hannover Messe 2019

Rede des CAU-Präsidenten Lutz Kipp

„Drei Thesen zur Rolle der Universität im deutschen Wissenschaftssystem“ (PDF)

Empfang der Kieler Universität

Dienstag, 24. April, 18:00 bis 21:00 Uhr, Halle 2 (Research&Technology), Stand C07, Mit Einladung.


Programm

18:00 Uhr: Begrüßung CAU-Präsident Professor Lutz Kipp
„Drei The
sen zur Rolle der Universität im deutschen Wissenschaftssystem“

Lutz KippDie Christian-Albrechts-Universität lädt herzlich zum offiziellen CAU-HANNOVER MESSE-Empfang ein. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung – 20 Jahre nach Bologna ist es Zeit für eine grundsätzliche Debatte zur Rolle der Universität im deutschen Wissenschaftssystem. CAU-Präsident Professor Lutz Kipp bringt dazu „Drei Thesen zur Rolle der Universität im deutschen Wissenschaftssystem“ ein.

 

 

 

18:15 Uhr: Keynote Speaker Professor Wolfgang Ertmer, Vizepräsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
„Von Wissenschaft nach Wirtschaft? Herausforderungen und Weichenstellungen für einen gelingenden Innovationstransfer"


Wolfgang ErtmerIm Westen wurde die Künstliche Intelligenz erfunden, im Fernen Osten liegt ihre Zukunft. Diese Behauptung ist inzwischen wenig kontrovers. China ist fast für die Hälfte der weltweiten Investitionen in KI-Start-ups verantwortlich. Es wird die erste Technologie sein, die von China aus dominiert sein wird. So wird am Beispiel der KI-Förderung deutlich, dass der Innovationstransfer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft eine Schlüsselstellung im Hinblick auf unsere gesellschaftliche Zukunftsfähigkeit einnimmt. Aber Wissenschaft und Wirtschaft verfolgen unterschiedliche Ziele. Langfristig wird es darauf ankommen, beide Zielvorstellungen produktiv miteinander zu verbinden – anstatt die eine der anderen zu opfern. Noch ist das letzte innovationspolitische Wort nicht gesprochen. Lebenslauf Wolfgang Ertmer

Ausklang bis 21:00 

Wir freuen uns auf gute Gespräche und Diskussionen. Für den musikalischen Rahmen sorgen „Yared Dibaba und die Schlickrutscher“.