Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf der Hannover Messe 2019

Exzellenzcluster "ROOTS"

“ROOTS” will die Wurzeln sozialer, umweltbedingter und kultureller Phänomene und Prozesse erforschen, die die menschliche Entwicklung nachhaltig prägen. In einem breit interdisziplinären Konzept mit Beteiligung von Geistes-, Natur-, und Lebenswissenschaften werden archäologische und historische “Laboratorien” unter der Annahme untersucht, dass frühere Gesellschaften tiefgreifend durch sozial- und umweltrelevante “Konnektivitäten” geformt wurden. Ein tiefes Verständnis dieser Beziehungen wird auch gegenwärtige Krisen und Herausforderungen unter verschiedenen ökonomischen, ökologischen und sozialen Bedingungen neu beleuchten. Essentielle Fragen werden dabei adressiert zu unserer Rolle in einem globalen System, zum Umgang mit sozialen Entwicklungen, mit Konflikten, mit Klima- und Umweltwandel, mit zunehmender Verstädterung, aber auch zur Bedeutung von Konsistenz und Mobilität für Identitätsprozesse. Sechs Themenfelder bilden die Forschungsschwerpunkte: (1) Umweltgefahren und ihre Auswirkungen; (2) Ernährung im Wandel; (3) Wissensproduktion, Technologie und Innovation; (4) Städtische Räume; (5) Soziale Ungleichheit; (6) Konflikt und Schlichtung.

Roots