CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseWissenschaftliche Tagungen und Kongresse
Zur Druckversion

Wissenschaftliche Tagungen und Kongresse

Veranstaltungen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
im Zeitraum vom 28.09.2016 bis zum 28.12.2016  (6 Einträge)

Zum Anmelden einer Tagung verwenden Sie bitte das folgende Formular:
► im MS Word-Format (DOC) oder im ► im OpenOffice/LibreOffice-Format (ODT)
und mailen es an das Sekretariat der Pressestelle: presse@uv.uni-kiel.de

 
SEPTEMBER  2016
Datum/Ort Veranstaltung Organisation/Kontakt

28.-30.9.2016

CAU zu Kiel
Audimax
6th Baltic Sea Region Cultural Heritage Forum

► Geschichte und Kulturelles Erbe, Architektur, Denkmalschutz, Nachkriegszeit

Tuesday September 27th
Registration is open between 16:00-20:00
Inauguration of exhibitions
Guided tours of the University Campus
Wednesday September 28th
09.00 Registration
10.00 Opening of the conference
17.15 End of Day 1
19.00 Reception at Alter Güterbahnhof
Thursday September 29th
09.00 Opening of Day 2
18.00 End of Day 2


Wissenschaftler, Fachpublikum
in englischer Sprache
Veranstalter:
Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein, Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien/Kulturmanagement der CAU zu Kiel, Swedisch National Heritage Board, Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein

Leitung:
The Monitoring Group on Cultural Heritage in the Baltic Sea states

Auskunft erteilt:
Kilian Lembke
Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien/Kulturmanagement
Tel: +49 431 880 5797
► klembke @ndl-medien.uni-kiel.de
► Weitere Infos im Internet
 
OKTOBER  2016
Datum/Ort Veranstaltung Organisation/Kontakt

4.10.2016
18:15 - 19:15 Uhr

AudiMax, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Christian-Albrechts-Platz 2
24118 Kiel
Podiumsdiskussion – Wohin bewegt sich die Medizin der Zukunft?

Systemmedizin, personalisierte Medizin, Prävention, Diagnose und Therapie, Big Data Forschung

In englischer Sprache.
Veranstalter:
e:Med, deutschlandweites Forschungsprogramm des BMBF (www.sys-med.de)

Leitung:
Prof. Dr. Philip Rosenstiel,
Prof. Dr. Stefan Schreiber,
e:Med Programm Komitee

Auskunft erteile:
Tanja Jutzi
Tel. 06221 - 42 4742
► t.jutzi@dkfz.de
► www.sys-med.de/de/meeting

4.-6.10.2016
13:30 Uhr

AudiMax, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Christian-Albrechts-Platz 2
24118 Kiel
e:Med Meeting 2016 on Systems Medicine

► Systems Medicine,
Disease Manifestation,
Heterogeneity of Disease,
Therapy Response Prediction,
Infection & Inflammation,
Neuropsychiatric Disorders


Für WissenschaftlerInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen im Life Science Bereich.
In englischer Sprache.
Veranstalter:
e:Med, deutschlandweites Forschungsprogramm des BMBF (www.sys-med.de)

Leitung:
Prof. Dr. Philip Rosenstiel,
Prof. Dr. Stefan Schreiber,
e:Med Programm Komitee

Auskunft erteilt:
Tanja Jutzi
Tel. 06221 - 42 4742
► t.jutzi@dkfz.de
► www.sys-med.de/de/meeting

12.-14.10.2016
12.10.: 16 Uhr
13:10.: 10 Uhr
14.10.: 9:15 Uhr

Internationales Begegnungszentrum (IBZ)
Kiellinie 5, 24105 Kiel
Jenseits des Königshofs

Bischöfe und ihre Diözesen im nach­karolingischen ostfränkisch-deutschen Reich (850-1100)
Veranstalter:
Prof. Dr. Andreas Bihrer und Stephan Bruhn M.A. (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Historisches Seminar) in Zusammenarbeit mit dem Akademien-Projekt »Germania Sacra. Die Kirche des Alten Reiches und ihre Institutionen« in Göttingen

Anmeldung zur Tagung:
Gabriele Rahn
Tel 0431 880-3402
► rahn@histosem.uni-kiel.de

14./15.10.2016
14.10. ab 13:00 Uhr
15.10. ab 9:00 Uhr

Sparkassenakademie Schleswig-Holstein, Faluner Weg 2, 24109 Kiel-Mettenhof
Öffentlicher Abendvortrag am 14. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, Wall 47/51, 24103 Kiel
Der letzte Welfe im Norden: Herzog Albrecht I. 'der Lange' von Braunschweig (1236-1279): Ein 'großer' Fürst und seine Handlungsspielräume im spätmittelalterlichen Europa

WissenschaftlerInnen, Fachpublikum, Geschichtsinteressierte
Veranstalter:
Abteilung für Regionalgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Leitung:
Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel)
Dr. Jan Habermann (Goslar)

Auskunft erteilt:
Frederieke M. Schnack M.A.
Tel. 0431-880 2295
Fax 0431-880 1524
► schnack @histosem.uni-kiel.de
www.histsem.uni-kiel.de/de/abteilungen/regionalgeschichte/tagungen/der-letzte-welfe-im-norden-herzog-albrecht-i.-der-lange-von-braunschweig-1236-1279-ein-grosser-fuerst-und-seine-handlungsspielraeume-im-spaetmittelalterlichen-europa
 
NOVEMBER  2016
Datum/Ort Veranstaltung Organisation/Kontakt

25.11.2016
09.30-18.00 Uhr

Wissenschaftszentrum
Fraunhoferstraße 13
24118 Kiel

PerLe-Logo
Tag der Lehre 2016

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Ler­nen (PerLe) veranstaltet am 25. November zum vierten Mal den Tag der Lehre an der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel. PerLe blickt mittlerweile auf vier Jahre erfolgreiche Arbeit zurück und wird mit der Folgeförderung (2017-2020) vom Bundes­ministerium für Bildung und Forschung weiterhin einen wichtigen Beitrag zu guter Lehre an der CAU leisten können. Die bisher erzielten Erfolge unterschiedlichster Maß­nahmen möchte das Projekt nun gemein­sam mit Angehörigen der CAU und weiteren Projektpartner/innen beim Tag der Lehre präsentieren und dem Publikum gleichzeitig einschlägige Erfahrungen und Good-Pract­ice-Beispiele aus der ersten Förderphase mitgeben.

In Workshops und Vorträgen werden die viel­gestaltigen Lehrthemen von PerLe vorge­stellt und mit Beiträgen u. a. zur Digitali­sie­rung in der Lehre oder dem Lehramt an der CAU von Kooperations­part­ner/innen oder externen Expert/innen angereichert. Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung liegt dabei auf der Qualitätsentwicklung der Lehre an der Kieler Universität.
Auf der Methodenmesse werden darüber hinaus auch in diesem Jahr innovative Lehr­projekte aus der Kieler Universität präsen­tiert. Neben Anregungen für die eigene Lehre gibt der Tag rund um Hochschullehre den Rahmen für Austausch und Vernetzung.

Für alle Lehrenden und Studierenden, alle Mitglieder der Universität sowie alle an Lehre Interessierten. In deutscher Sprache
Veranstalter:
PerLe – Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen

Leitung:
Janne Ferretti

Auskunft erteilt:
Emmelie Heinsen
Tel. 880 5957
► eheinsen@uv.uni-kiel.de
► Weitere Infos im Internet

►  Zum Seitenabfang
Zuständig für die Pflege dieser Seite: Stabstelle Presse, Kommunikation und Marketing:
Tel. +49 (0)431 880-2104, e-Mail ► presse@uv.uni-kiel.de