CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePresseWissenschaftliche Tagungen und Kongresse
Zur Druckversion

Wissenschaftliche Tagungen und Kongresse

Veranstaltungen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
im Zeitraum vom 20.08.2017 bis zum 20.02.2018  (5 Einträge)

Zum Anmelden einer Tagung verwenden Sie bitte das folgende Formular:
► im MS Word-Format (DOC) oder im ► im OpenOffice/LibreOffice-Format (ODT)
und mailen es an das Sekretariat der Pressestelle: presse@uv.uni-kiel.de

 
SEPTEMBER  2017
Datum/Ort Veranstaltung Organisation/Kontakt

2./3.9.2017
10 Uhr

Institut für Pädagogik Gebäudeteil S1
(5. Stock)
Olshausenstr. 75
24118 Kiel
27. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik

► Objektive Hermeneutik, Bildungsforschung, Pädagogik, Soziologie, Soziale Arbeit, Politikwissenschaft

Wissenschaftler und Berufspraktiker aus den genannten Themenfeldern
Veranstalter:
AG Objektive Hermeneutik in Kooperation mit Abteilung Allgemeine Pädagogik der CAU Kiel

Leitung:
Dr. Manuel Franzmann

Auskunft erteilt:
Dr. Manuel Franzmann
Tel.: 0431-880 1788
► franzmann @paedagogik.uni-kiel.de
► Weitere Infos im Internet

17.-21.9.2017
nachmittags

Christian-Albrechts-Universität, Audimax,
Christian-Albrechts Platz & Olshausenstr. 40
Botanikertagung 2017
»Plant Research in a Changing World«


Botany, Biodiversity & Ecosystem, Abiotic Stress, Biotic Interaction, Evolution, Cell Biology, Organization & Expression of Genomes, Photosynthesis / Primary Meta­bolism, Algea & Seagrasses; Growth & Development, Natural compounds and secondary metabolism, Crop Plants, Biotechnology

Für Wissenschaflterinnen und Wissen­schaftler, Nachwuchs­wissen­schaftlerinnen und Nachwuchs­wissen­schaftler
Veranstalter:
Deutsche Botanische Gesellschaft

Leitung:
Prof. Karin Krupinska
Botanisches Institut der CAU

Auskunft erteilt:
Prof. Dr. Karin Krupinska
Tel. 0431 880 4236
► info@botanikertagung2017.de
► www.botanikertagung2017.de

27.-29.9.2017
10.00 Uhr Eröffnung

Christian-Albrechts-Universität
Leibnizstr. 1
Klaus-Murmann-Hörsaal, Seminarräume
23. Arbeitstagung der Skandinavistik

► Literaturwissenschaft, Mediävistik, Sprachwissenschaft

Literaturwissenschaft:
• Bilder des Nordens in der Populärkultur
• Erotik des Reisens
• Privilegien und Prekarität
• Sprache jenseits der Logik? – Darstel­lungs­formen des Undarstellbaren

Mediävistik:
• Figuren des Dritten
• Wikinger und Wikingerfahrten

Sprachwissenschaft:
• Digital Humanities in der Skandinavistik
• Sprachdidaktik und Zweitsprachwerwerb
• Sprachwissenschaft

Für Wissenschaftlerinnern und Wissen­schaftler, Nachwuchs­wissen­schaftlerinnen und -wissenschaftler, Lektoren, Studierende

In Deutsch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch
Veranstalter:
Institut für Skandinavistik, Frisistik und Allgemeine Sprachwissenschaft – Abt. für Skandninavistik

Leitung:
Prof. Dr. Lutz Rühling

Auskunft erteilt:
Prof. Dr. Lutz Rühling
Tel.: 880-2341

Julia Anrecht, M.A.
Tel.: 880-2561
► l.ruehling @isfas.uni-kiel.de
► j.anrecht@isfas.uni-kiel.de
► www.atds2017.de/

30.09-1.10.2017
9:30 Uhr

Internationales Begegnungszentrum (IBZ)
Konferenzraum
Kiellinie 5
24105 Kiel
Ernst-Diskurse. Literarische Ironie-Kritik am Ausgang von Romantik und Postmoderne

Literatur der Romantik, Postmoderne, Ironiekritik, Neuer Ernst

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Veranstalter:
Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien

Leitung:
Dr. Maike Schmidt und Olaf Koch

Auskunft erteilt:
Olaf Koch
Tel.: 0431-880-2317
► okoch @ndl-medien.uni-kiel.de
 
OKTOBER  2017
Datum/Ort Veranstaltung Organisation/Kontakt

21.10.2017
09:00 Uhr

KulTour Oldenburg in Holstein gGmbH
Göhler Straße 56
23758 Oldenburg in Holstein
Der limes saxoniae – Fiktion oder Realität?

► - Archäologische Grenzgeschichten. Sachsen, Slawen und der Limes Saxoniae
- Archäologische Beobachtungen zur westlichen Grenze slawischer Besiedlung im Mittelalter
- Slawische Gewässer-, Flur- und Ortsnamen in Schleswig-Holstein
- Die Wahrnehmung der Slawen bei Adam von Bremen und weiteren Chronisten
- allenthalben verhaget: über das Aussehen slawischer Außengrenzen
- Limes, confinia, marca. Zur Wahrnehmung und Bedeutung von Grenzen in der Karolingerzeit
- Eine Grenze Karls des Großen, um 1075 von Adam konzipiert? Zur möglichen Motivlage eines Fälschers


Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Doktorandinnen und Doktoranden und geschichtlich Interessierte
Veranstalter
Abteilung für Regionalgeschichte mit Schwerpunkt zur Geschichte Schleswig-Holsteins in Mittelalter und Früher Neuzeit

Leitung
Prof. Dr. Oliver Auge

Auskunft erteilt
Jens Boye Volquartz, M. A.
Tel. +49 431 880-3647
► jvolquartz @histosem.uni-kiel.de
► Weitere Infos im Internet

►  Zum Seitenabfang
Zuständig für die Pflege dieser Seite: Stabstelle Presse, Kommunikation und Marketing:
Tel. +49 (0)431 880-2104, e-Mail ► presse@uv.uni-kiel.de