Projektgruppe LITES für spanischsprachige Literaturen
Aktuelles
Publikationen
Kontakt
Impressum

Ángel González
Manchmal, im Oktober

Gedichte {Spanisch und deutsch}

Mit einem Nachwort von Luis García Montero

Übersetzt von Ludger Damm
in Zusammenarbeit mit dem Taller de Traducción Literaria zu Kiel und Karina Gómez-Montero


Verlag Ludwig, Kiel 2010
Reihe: Taller de Traducción Literaria, Bd. 4
108 Seiten, Broschur, 13.5 x 20 cm

ISBN: 978-3-937719-79-5

EUR 19,80

Ángel González (1925–2008), in Spanien als lebensnaher Dichter gefeiert, veröffentlichte im Alter von 75 Jahren seinen letzten umfangreichen Lyrikband, Otoños y otras luces.
Die Gedichte dieses Alterswerkes stießen vor allem auch bei jungen Lesern auf reges Interesse. González war einer der bedeutendsten Vertreter der sogenannten »Generation von 1950«, jener Dichtergruppe, die ihr Werk im Widerstand gegen das Franco-Regime verfaßte. Der unbestechliche Blick, dazu eine klare Sprache voller Mitgefühl und Humor, aber auch die allgegenwärtige Melancholie wurden zu bleibenden Kennzeichen seiner Dichtung. Manchmal, im Oktober versammelt Gedichte dieses letzen Bandes und zudem eine repräsentative Auswahl aus dem Gesamtwerk.


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bestellungen über jede Buchhandlung oder direkt beim Verlag
Pedidos: lites@romanistik.uni-kiel.de