SuchenSitemapKontaktImpressum
Agrar-Fakultät | Institut für Agrarökonomie
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Abteilung Marktlehre
Meike Wocken
Siegel der Agrar-Fakultät
Dipl. Volkswirtin Dr. Meike Wocken (geb. Dickel), M.Sc.

Büro:


Telefon:
Fax:
Email:




Softwareentwicklerin und Beraterin,
Reply Deutschland AG






   

Studium

10/2003 – 09/2005 Vordiplom Volkswirtschaftslehre
Universität Bielefeld
10/2005 – 10/2008 Diplom Volkswirtschaftslehre
Georg-August-Universität Göttingen
Schwerpunkte: Umweltökonomie, Ökonometrie,
Wirtschaftsinformatik

Diplomarbeit: Zur Verhältnismäßigkeit von Kosten im Rahmen der EU-Wasserrahmenrichtlinie

Betreuer: Prof. Dr. R. Marggraf

09/2009 International Summer School
Computational Aspects in Environmental Statistics
Bulgarien
European Science Foundation-Stipendiatin
04/2010 - 06/2012

Master of Science im Fach Mathematik - Methoden und Modelle
Fernuniversität Hagen

30.01.2013 Promotion zum Thema „Methodische Anwendungen auf Agrarmärkten“

Praktika

08/2005-09/2005 TNS Emnid, Social+Opinion Research, Bielefeld
03/2008-05/2008 Syskoplan AG, Gütersloh


Berufserfahrung
04/2006-03/2008 Studentische Hilfskraft
Institut für Statistik und Ökonometrie
Georg-August-Universität Göttingen
11/2008-08/2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Statistik und Ökonometrie
Georg-August-Universität Göttingen
09/2009-08/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Agrarökonomie, Abteilung Marktlehre
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Lehrtätigkeiten

WS 2008/09 Computerübung zur Vorlesung „Econometrics 1“
(Prof. Dr. S. v. Cramon-Taubadel, Göttingen)
SS 2009 Computerübung zur Vorlesung „Econometrics 2“
(Prof. Dr. S. Sperlich, Göttingen)
SS 2010

Übung zur Vorlesung "Quantitative Methoden der Marktlehre"
(Prof. Dr. J.-P. Loy, Kiel)

WS 2010/11

Übung zur Mikroökonomie, Teil 1 der Vorlesung „Einführung in die Volkswirtschaftslehre“(Prof. Dr. H. Raff, Kiel)

SS 2011

Computerübung zur Vorlesung „Quantitative Methoden der Marktanalyse“

(Prof. Dr. J.-P. Loy, Kiel)

WS 2011/12 Lehrbeauftragte „Statistik für Wirtschaftsingenieure“  (FH Bielefeld, Campus Minden)
 

 


Projekte

 

Mitarbeit beim Projekt "Dryland Science for Development (DSD)"

http://www.european-desertnet.eu/docs/DSD_WorkingGroup3_FinalWhitePaper_22Feb2010.pdf

Mitarbeit beim Projekt „eLearning QMM“

 http://elearning.uni-kiel.de/foerderprojekte1/elearning_qmm


Veröffentlichungen

 

Dickel, M.; Kotze, H.; Gadow, K. v. und Zucchini, W. (2010): Growth and Survival of Eucalyptus Grandis – a study based on modeling lifetime distributions; International Journal of Mathematical and Computational Forestry&Natural-Resource Sciences; Volume 2(2):20-30

Dickel, M., Loy, J.-P.: OLAT zur Unterstützung der individualisierten Betreuung studentischer Projektarbeiten. Hamburger eLMAGAZIN, 5, 2010; S. 27-28. http://www.uni-hamburg.de/eLearning/eCommunity/Hamburger_eLearning_Magazin/eLearningMagazin_05.pd

Wocken, M. : Einsatz eines Prozessmanagementzyklus zur Optimierung von eLearning: Praxisbeispiel „eLearning QMM“; eleed; Vol. 9: http://eleed.campussource.de/archive/9/3512 (30.11.2012).

Wocken, M.:  Validation study of consumer scanner and retail scanner data; International Journal of Statistics and Economics (formerly known as "Bulletin of Statistics & Economics"); Vol. 12 (3): 40-57.


Konferenzbeiträge

Wocken, M., Loy, J.-P. (2011): Evaluierung von eLearning-Instrumenten im Bereich der universitären Lehre. In: Clasen, M., Schätzel, O., Theuvsen, B. (Hrsg.), Qualität und Effizienz durch informationsgestützte Landwirtschaft, Fokus: Moderne Weinwirtschaft,Referate der 31. GIL-Jahrestagung, 24.-25. Februar 2011, Oppenheim. Lecture Notes in Informatics. Bonn:Gesellschaft für Informatik. S. 181-184.

Wocken, M. (2011): Quantitative Untersuchung zur Effizienz von eLearning. In: Hambach, S., Martens, A., Urban, B. (Hrsg.), eLearning Baltics 2011: Proceedings of the 4th International eLBa Conference. Frauenhofer Verlag. Stuttgart. S. 233 -242.

Wocken, M., Loy, J.-P.: Evaluation of eLearning – A study of Undergraduate Agricultural Economics course. Posterpräsentation. auf dem 13. European Association of Agricultural Economists (EAAE) Congress vom 30. August bis 02. September in Zürich, Schweiz

Wocken, M., Kneib, T.: Tobit regression to estimate impact of EU market intervention in dairy sector. Beitrag präsentiert beim 123. Seminar der European Association of Agricultural Economists (EAAE) ’Price volatility and farm income stabilization’ in Dublin, Irland, 23.-24. Februar 2012.

 


Lehrmaterialien

 

Loy, J.-P., Wocken, M., Meeder, M. (2011): Quantitative Methoden der Marktanalyse, Vorlesungsskript, Kiel


Verantwortlich für die Pflege dieser Seite: Webmaster, Tel. 880-4437