Medienwissenschaft / Kiel: Berichte und Papiere 9, 1999

Kiel: Institut für NDL und Medien

ISSN 1615-7060

Redaktion und Copyright dieser Ausgabe by Wolfgang Samlowski und Hans J. Wulff.

 

 

Filmlicht. Eine Bibliographie

 

Zusammengestellt von

Wolfgang Samlowski und Hans J. Wulff

 

 

Aler, J. (1967) Zur Deutung von Rembrandts Luminismus. In: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft 12,2.

Alton, John (1949) Painting with Light. New York: Macmillan.

anon. (1954) Accenting tempo with lighting. In: American Cinematographer 35.2, Feb. 1954, p. 87.

anon. (1964) Motion picture set lighting techniques. In: American Cinematographer 45,8, Aug. 1964, pp. 438-472.

* Acht Artikel über Licht.

Anon. (1970) Bibliography of color television papers in the Journal of the SMPTE. In: O'Brian 1970, pp. 203-219.

* 800 Literaturstellen, darunter auch "Licht".

Arnheim, Rudolf (1965) Kunst und Sehen. Eine Psychologie des schöpferischen Auges. Berlin: de Gruyter.

Arnheim, Rudolf (1979) Kritiken und Aufsätze zum Film. Hrsg. v. Helmut H. Diederichs. Frankfurt: Fischer (Fischer Cinema.).

Arnheim, Rudolf (1979a) Film als Kunst. Frankfurt: Fischer.

Balázs, Béla (1982) Schriften zum Film. 1. Der sichtbare Mensch. [Erstveröffentlichung 1924] Kritiken und Aufsätze 1922-1926. Hrsg. v. Helmut H.Diederichs, Wolfgang Gersch, Magda Nagy. Berlin: Henschel.

Balázs, Béla (1984) Schriften zum Film. 2. Der Geist des Films. [Erstveröffentlichung 1930] Kritiken und Aufsätze 1926-1931. Hrsg. v. Helmut H. Diederichs und Wolfgang Gersch. Berlin: Henschel.

Balshofer, Fred J. / Miller, Arthur C. (1967) One reel a week. Berkeley/Los Angeles: University of California Press.

Baxter, Peter (1975) On the history and ideology of film lighting. In: Screen 16,3, p. 83-106.

Beuthner, Thomas (1996) Lernen ohne Streß: Lichtsetzen am Computer. In: Film und TV Kameramann 45,4, 1996, 60, 62-63.

Blahacek, Rudolf (1982) Doktor Faustus: In deutschem Licht. In: Film & TV Kameramann 31,10, pp. 560-564.

Bordwell, David / Staiger, Janet / Thompson, Kristin (1985) The classical Hollywood cinema. Film style and mode of production to 1960. New York: Columbia University Press.

Braun, Stefan / Göttler, Fritz / Reimer, Claus M. / Volkmer, Klaus (1981) (Hrsg.) Film noir. München: Selbstverlag (Kino KonTexte. 2.).

Brauneck, Manfred (1982) Theater im 20.Jahrhundert. Programmschriften, Stilperioden, Reformmodelle. Reinbek: Rowohlt.

Clarke, Charles G. (1966) How to Film Night Scenes in Daylight. In: American Cinematographer 47,5, May 1966, pp. 334-336.

Deutsches Theater Berlin / Kuschnia, Michael (1983) (Hrsg.) 100 Jahre Deutsches Theater Berlin 1883-1983. Berlin: Henschel.

Eisner, Lotte H. (1979) Murnau. Mit dem Drehbuch zu Nosferatu. [1967] Frankfurt: Kommunales Kino.

--- (1980) Die dämonische Leinwand. Frankfurt: Fischer.

Ejzenstejn, Sergej (1971) Perspektiven. In: Knilli 1971, pp. 27-38.

Esslin, Martin (1989) Die Zeichen des Dramas. Theater, Film, Fernsehen. Reinbek: Rowohlt.

Feininger, Andreas (1982) Licht und Beleuchtung in der Fotografie. München: Heyne.

Fitt, Brian / Thornley, Joe (1996) Lighting by design. London: Focal Press, 326 pp.

* Film und TV Kameramann 45,3, 1996, p. 168.

Fontanille, Jacques (1994) Pour une théorie sémiotique de la lumière. In: Recherches Sémiotiques / Semiotic Inquiry 14,1-2.

Foster, Frederick (1952) Camera fill lights. In: American Cinemtographer 33,9, 1952, p. 388.

Foster, Frederick (1957) High key versus low key. In: American Cinematographer 38,8, Aug. 1957, pp. 506-507.

* Über William Mellor, der Low-Key-Licht für romantische Komödien, nicht für Dramas verwendet.

Gad, Urban (1920) Der Film. Seine Mittel - seine Ziele. Berlin: Schuster & Loeffler.

Garmes, Lee (1949) Lighting translucent vbackings. In: American Cinematographer 30,11, Nov. 1949, pp. 398-399.

Gavin, Arthur (1954) Rear Window. In: American Cinemtographer 35,2, Feb. 1954, pp. 76-78.

* Über Robert Burks und die Lichtprobleme des Films.

Gehler, Fred / Kasten, Ulrich (1990) Friedrich Wilhelm Murnau. Berlin: Henschel.

Gersdorff, Bernhard von (1988) Der Vater von `Elektropolis'. Vor 150 Jahren wurde Emil Rathenau in Berlin geboren. In: Der Tagesspiegel, Nr. 13138 (11.12.1988), p. I.

Giesen, Rolf (1985) Special Effects. Die Tricks im Film. Vom Spiegeleffekt bis zur Computeranimation. Ebersberg: Edition 8 1/2 (Internationale Filmfestspiele Berlin, Retrospektive 1985.)

Glickman, Richard F. (1972) Materials for light control. In: American Cinematographer 53,8, Aug. 1972, pp. 890-893.

* Scrimms, diffusion, reflectors, filters.

Gray, Bob (1955) The use of existing light in newsreel photography. In: American Cinematographer 36,11, Nov. 1955, pp. 648-649.

Grotjahn, Martin (1977) Die Sprache des Symbols. Der Zugang zum Unbewußten. München: Kindler.

Hirdina, Karin (#1995) Licht als ästhetisches Phänomen. In: Angebote, 8, 1995, pp. 141-147.

Hochschule für Film und Fernsehen der DDR "Konrad Wolf" (1987) (Hrsg.) Beiträge zur Theorie der Film- und Fernsehkunst. Gattungen Kategorien Gestaltungsmittel. Berlin: Henschel.

Hudson, Roger (1965) The secret profession. In: Sight and Sound 34,3, Summer 1965, pp. 112-117.

* Interviews mit zwei Lighting Cameramen: Douglas Slocombe, Walter Lassally.

Jesionowski, Joyce E. (1987) Thinking in pictures. Dramatic structure in D.W. Griffith's Biograph films. Berkeley, Cal./Los Angeles/London: University of California Press.

Kalinke, Ernst W. (1982) Richtig und gut beleuchten und belichten. In: Film & TV Kameramann 31,7, pp. 326-336.

Katz, Ephraim (1980) The International Film Encyclopedia. London/Basingstone: Macmillan.

Keller, Max (1986) Mit dem Licht arbeiten, mit Farben umgehen. In: Film & TV Kameramann 35,8, pp. 698-708.

Kling, Bernhard (1985) Lichtsetzen ist noch immer wichtiger als hellmachen. Beobachtungen am Rande von Dreharbeiten. In: Film & TV Kameramann 34,2, pp. 78-80.

Laing, Alastair (1982) Lighting. The arts and living. London: Her Majesty's Stationary Office.

Lashelle, Josef (1954) Cukoloris - Set lighting's most versatile tool. In: American Cienmatographer 35,7, July 1954, pp. 332-333.

* Eine Möglichkeit, schematische Schatten zu kreieren.

Lazi, A. Ingo (1996) Action-Lighting. In: Film- und TV-Kameramann 45, 1996.

* Grundlagen. 45,6, 1996, pp. 20-26.

* Standardbeleuchtung. 45,7, 1996, pp. 22-27.

* Bezugspunkte und Referenzlichter. 45,8, 1996, pp. 46-51

Mehnert, Hilmar (1986) Das Bild in Film und Fernsehen. Leipzig: Fotokinoverlag.

Mikunda, Christian (1986) Kino spüren. Strategien der emotionalen Filmgestaltung. München: Filmland Presse.

Millerson, Gerald (1972) Lighting for Television and Motion Pictures. London: Focal Press.

Müller, Robert (1990) Paint it Black: John Alton - Direktor of Photography. In: Wulff 1990a, Sp. 77-93.

Palma, Carlo di (1984) Alles hängt davon ab, das richtige Licht zu finden. In: Film & TV Kameramann 33,4, pp. 204-210. Interview von Michael Esser, Siegfried Monleon u. Frank Blasberg.

Pawelik, Johannes / Straßner, Fritz (1973) Bildende Kunst. Begriff und Reallexikon. 3. Aufl. [Zuerst 1969]. Köln: DuMont Schauberg.

Place, J.A. / Peterson, L.S. (1976) Some visual motifs of film noir. In: Movies and methods. An anthology. Ed. by Bill Nichols. Berkeley/Los Angeles/London: University of California Press, pp. 325-338.

Rohmer, Eric (1980) Murnaus Faustfilm. Analyse und szenisches Protokoll. Dt. v. Frieda Grafe u. Enno Patalas. München, Wien: Hanser.

Salt, Barry (1983) Film Style and Technology: History and Analysis. London: Starword.

Samuelson, David W. (1977) Motion picture camera and lighting equipment. Choice and technique. London/Boston: Focal Press.

Schäfer, Martin (1983) Zurück zum kontrastreichen Licht mit Tiefe. Interview. In: Film & TV Kameramann 32,12, pp. 736-738.

*Schivelbusch, Wolfgang (1983) Lichtblicke. Zur Geschichte der künstlichen Helligkeit im 19. Jahrhundert. München.

Schrader, Paul (1972) Notes on film noir. In: Film Comment 8,1, pp. 8-13. Abgedr. in: Braun, Göttler, Reimer & Volkmer 1981, pp. 16-22.

Schwab, Lothar (1981) Raum und Licht. Zur Geschichte der Atelier-Ästhetik im deutschen Stummfilm. In: Filme, 9, pp. 38-47.

Siegrist, Hannsmartin (1986) Textsemantik des Spielfilms. Zum Ausdruckspotential der kinematographischen Mittel und Techniken. Tübingen: Niemeyer (Medien in Forschung und Unterricht. A,19.).

Sohm, Willi (1972) Die Beleuchtung der Filmszene. Ein Werkbuch. Wien: Selbstverlag.

Stiftung Deutsche Kinemathek (1979) (Hrsg.) Das wandernde Bild. Der Filmpionier Guido Seeber. 1879-1940. Erfinder - Kameramann - Techniker - Künstler - Filmemacher - Publizist. Berlin (West): Elefanten Press.

Stoichita, Viktor I. (1998) Eine kurze Geschichte des Schattens. München: Fink.

Trepesch, Christof (1994) Studien zur Dunkelgestaltung in der deutschen spätgotischen Skulptur. Begriff, Darstellung und Bedeutung des Dunkels. Frankfurt [...]: Lang 1994, 449 pp. (EHS. Reihe 28, Kunstgeschjichte. 210.).

Unruh, Walther (1969) Theatertechnik. Fachkunde und Vorschriftensammlung. Berlin/Bielefeld: Klasing.

Vandenberg, Gerard (1994) Das Licht im Film ist wie die Farbe in der Malerei. In: Film- & TV-Kameramann 43,2, Feb. 1994, pp. 38-54.

* Interview mit Achim Dunker.

Virilio, Paul (1989) Krieg und Kino. Logistik der Wahrnehmung. Dt. v. Frieda Grafe und Enno Patalas. Frankfurt: Fischer.

Werner, Paul (1985) Film noir. Die Schattenspiele der "schwarzen Serie". Frankfurt: Fischer.

Wulff, Hans Jürgen (1990a) (Hrsg.) 2. Film- und Fernsehwissenschaftliches Kolloquium / Berlin '89. In Zusammenarb. m. Norbert Grob u. Karl Prümm. Münster: MAkS Publikationen (Film- und Fernsehwissenschaftliche Arbeiten.).

Zettl, Herbert (1973) Sight - sound - motion. Belmont: Wadsworth.