Botanischer Garten Kiel Botanischer Garten Kiel  
der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Termine
  ||Startseite ||Rückblicke ||
  Rückblicke

Termine/Veranstaltungen/Aktuelles

Einen Flyer mit Übersichtsinformationen können Sie hier herunterladen.

TERMINÜBERSICHT

2018

Tropennacht 2018 Botanischer Garten Kiel

Die Tropennacht am Freitag, 7. September 2018 im Botanischen Garten Kiel

Juli 2018


Sonntag, 1. Juli 2018

Lehrwanderung im Botanischen Garten

Thema „Pflanzen auf Wanderschaft –
Ausbreitungsstrategien im Botanischen Garten"

Dr. Ulrich Mierwald, Leiter des Kieler Instituts für Landschaftsökologie, stellt ihnen bei einem Rundgang durch den Botanischen Garten die Anpassungen der Pflanzen vor. Dazu zählen die Ausbreitung durch Samen, die vegetative Vermehrung und die Ausbreitung durch den Menschen, womit sowohl Aspekte der Verschleppung als auch der gärtnerischen Pflanzenvermehrung gemeint sein können.

Treffpunkt ist um 11 Uhr der Haupteingang am Ende der Leibnizstraße.
Kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

***************************

Kunstausstellung des Freundeskreises

Lebenswelten – mit Werken von Berthold Grzywatz

Kunstausstellung Lebenswelten Grzywatz Kiel 2018

Der in Lübeck geborene und heute im Habichtswald bei Kassel und in Rendsburg lebende und arbeitende Künstler Berthold Grzywatz ist Privatdozent, Historiker, Schriftsteller und freier Künstler mit Schwerpunkten in den Bereichen Skulptur, Plastik, Installation und Fotografie. Im Anschluss an eine intensive Ausbildung im bildhauerischen Arbeiten und plastischen Gestalten bei Fionna-Sophie Oltmann-Copyn in Kiel im Jahre 2007 begann er die Arbeit in der Werkstatt. Aus dem Spannungsverhältnis von organischen und abstrakt-funktionalen Formen versucht er, kompositorische Prinzipien und symbolische Dimensionen zu gewinnen und stellt erstmals seine Werke in den Kontext der grünenden und blühenden Flora im Botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Täglich zu sehen von 9.30 bis 17.30 Uhr!

Der Eintritt ist frei.

***************************

 

August 2018


Noch bis zum Sonntag, 26. August 2018

Kunstausstellung des Freundeskreises

Lebenswelten – mit Werken von Berthold Grzywatz

Kunstausstellung Lebenswelten Grzywatz Kiel 2018

Der in Lübeck geborene und heute im Habichtswald bei Kassel und in Rendsburg lebende und arbeitende Künstler Berthold Grzywatz ist Privatdozent, Historiker, Schriftsteller und freier Künstler mit Schwerpunkten in den Bereichen Skulptur, Plastik, Installation und Fotografie. Im Anschluss an eine intensive Ausbildung im bildhauerischen Arbeiten und plastischen Gestalten bei Fionna-Sophie Oltmann-Copyn in Kiel im Jahre 2007 begann er die Arbeit in der Werkstatt. Aus dem Spannungsverhältnis von organischen und abstrakt-funktionalen Formen versucht er, kompositorische Prinzipien und symbolische Dimensionen zu gewinnen und stellt erstmals seine Werke in den Kontext der grünenden und blühenden Flora im Botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Täglich zu sehen von 9.30 bis 17.30 Uhr!

Der Eintritt ist frei.

***************************

Sonntag, 5. August 2018

Lehrwanderung im Botanischen Garten

Thema „Vegetation und Standort am Beispiel heimischer Biotope"

Prof. Dr. Joachim Schrautzer stellt ihnen bei einem Rundgang durch die Lehrbiotope "Heimische Lebensräume" des Botanischen Gartens die Anpassungen der Pflanzen an ihren Standort und die typischen Vergesellschaftungen vor.

Treffpunkt ist um 11 Uhr der Haupteingang am Ende der Leibnizstraße.
Kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

***************************

September 2018


Sonntag, 2. September 2018

Lehrwanderung im Botanischen Garten

Thema „Schamanen- und Heilpflanzen der Alten Welt"

Dr. Helmut Kroll wird die Ur- und Frühgeschichte der Pflanzenverwendung mit unseren heutigen Erkenntnissen verbinden und auf einem Streifzug durch den Botanischen Garten die kultisch und medizinisch verwendeten Arten der Alten Welt in den Mittelpunkt stellen.

Treffpunkt ist um 11 Uhr der Haupteingang am Ende der Leibnizstraße.
Kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

***************************

Tropennacht 2018

Freitag, 7. September 2018, 19 bis 24 Uhr (letzter Einlaß 23 Uhr)

Tropennacht Botanischer Garten Kiel 2018

Karten gibt es im Vorverkauf bei uns und in

* Kiel beim Basilikum in der Holtenauer Straße 57

* Kronshagen bei Blumen Beeck, Eichkoppelweg 19

* Preetz im „atoll“ in der Lange Brückstr. 20

***************************

Freitag-Sonntag, 14. bis 16. September: Internationale Orchideenschau

Orchideenschau Botanischer Garten Kiel 2018

***************************

Oktober 2018


Samstag/Sonntag, 06. und 07. Oktober: Exotische Vögel in exotischer Pflanzenpracht

 

Vorschau auf weitere Termine 2018


Wintervorträge an jedem 1. Sonntag im Monat im Wnterhalbjahr

 


Internationale Dekade der Biodiversität 2011-2020

Der Wert der Vielfalt ist unschätzbar: Im Botanischen Garten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sind rund 14.000 Pflanzenarten in Kultur, die wichtige Aspekte der Diversität auf unserem Planeten in Forschung, der akademischen Lehre, aber auch für das interessierte Publikum vermitteln. Die Veranstaltungen zu Charles Darwins 200stem Geburtstag 2009 öffneten schon ab 2008 den Zugang zum Verständnis der Evolution der Arten. 2010 zeigte der Botanische Garten im Internationalen Jahr der Biodiversität die Fülle des "Web of Life", der großen Kette aller Lebewesen. Der Botanische Garten mit seinen Tausenden Pflanzenarten ist d e r Ort, um in der jetzigen UN-Dekade der Biodiversität auf Entdeckungsfahrt zu gehen!

INTERNATIONALE DEKADE DER BIODIVERSITÄT 2011-2020

Paeonia lactiflora

Paeonia lactiflora

Siehe auch:
Charles Darwin und die Botanik
Orchideen - Wunder der Evolution


Wir gehören zum Kieler Forum - Netzwerk für Kultur & Wissenschaft.

Entdeckertour zu Spinnen

Ein Weberknecht auf Wanderschaft

Dionaea muscipula INsektenfangende Pflanze Venusfliegenfalle Botanischer Garten Kiel

Dionaea muscipula, die Venusfliegenfalle, gehört zu den Insectivoren Pflanzen. Wenn ein Beutetier eine der drei Fühlborsten pro Blatthälfte wiederholt berührt oder zwei kurz nacheinander, wird ein Aktionspotential ausgelöst, das sich mit einer Geschwindigkeit von 6 bis 20 cm pro Sekunde über das gesamte Blatt fortpflanzt und den Verschluß auslöst. Die Blatthälften der Falle schlagen dann zusammen wie Fangeisen und überraschen das Opfer binnen 100 Millisekunden.

 

 

 

 

 

  Dr. Martin Nickol M.A., FLS 03. August 2018 © Photographien: Nickol