Geschäftsbereich Personal

Aktuelle Ausschreibungen

Tierpflegerin/ Tierpfleger (Fachrichtung Forschung und Klinik) am Physiologischen Institut, befristet bis 18.02.18, 29,025 Std, 5 TV-L

Stellenausschreibung

Am Physiologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 11. November eine dreiviertel Stelle (zurzeit 29,025 Stunden) einer/eines

Tierpflegerin/ Tierpfleger

(Fachrichtung Forschung und Klinik)

befristet bis zum 18.02.2018 zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei der Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 5 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Pflege und Zucht von Versuchstieren in unserer Forschungs- und Untersuchungseinrichtung
  • eine Beteiligung an Tierversuchen und anderen Experimenten ist in gewissem Umfang erforderlich
  • Mitarbeit in der Käfigaufbereitung

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Tierpfleger (m/w) in der Fachrichtung

Forschung und Klinik

  • langjährige Berufserfahrung im Umgang mit Labornagern und anderen Versuchstieren
  • weiterhin ist eine sehr gute körperliche Konstitution unabdingbar

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Interessierte richten ihre Bewerbung bitte bis zum 06. Oktober 2017 an:

Herrn Prof. Dr. G. Schultheiß

Tierschutzbeauftragter der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Olshausenstr. 40

24118 Kiel.


Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

Mitarbeiterin / Mitarbeiters im Bürodienst / Sekretariat am Institut für Geowissenschaften, befristet bis 31.12.18, 19,35 Std.

Stellenausschreibung

Am Institut für Geowissenschaften ist ab sofort die Stelle einer/eines

                        Mitarbeiterin / Mitarbeiters im Bürodienst / Sekretariat

befristet bis zum Ablauf des 31.12.2018 zu besetzen.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer/eines entsprechend Vollbeschäftigten (zz. 19,35 Stunden). Eine Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

 

Aufgabengebiet:

Selbständige Bearbeitung und Pflege von Drittmittelprojekten und Drittmittelkonten verschiedenster Mittelgeber in Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Projektträgern und Projektleitern. Dazu gehören Aufgaben der Führung von Finanzübersichten, der Rechnungsbearbeitung, des Erstellens von unterschriftsreifen Auszahlungsanordnungen und Einstellungsunterlagen, des Erstellens und Weiterleitens von Dokumenten zur Dienstreiseabwicklung und der Terminplanung sowie die administrative Unterstützung der Projektleiter. Ferner umfasst das Aufgabengebiet reguläre Sekretariatsaufgaben für die zugeordnete Arbeitsgruppe am Institut für Geowissenschaften.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder Industriekauffrau/-kaufmann oder Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Einzelhandel oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.

Sicherheit im Umgang mit elektronischer Datenverarbeitung, insbesondere mit Office-Anwendungen (Word, Excel) sowie umfangreiche Berufserfahrung im Anschluss an die Ausbildung.

Erfahrung bei der Bearbeitung und Pflege von Drittmittelprojekten sind wünschenswert.

 

Erwartet werden Selbständigkeit, Flexibilität im Hinblick auf neue Aufgaben und Arbeitsmethoden, Bereitschaft zur Teamarbeit, Organisationstalent, Belastbarkeit, Souveränität auch in arbeitsintensiven Phasen, Diskretion, Bereitschaft, sich in neue Programme einzuarbeiten (Verwaltungssoftware), sehr gute kommunikative Fähigkeiten (Kommunikation mit Projektpartnern, Drittmittelgebern und Forschungsorganisationen, auch in englischer Sprache in Wort und Schrift) und Kenntnisse im Verwaltungsbereich.

Die Universität setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte mit vollständigen Unterlagen (auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen) unter dem Kennwort Sekretariat GEO-1 bis zum 06. Oktober 2017 bevorzugt als ein pdf-Dokument per E-Mail an:

Geschäftszimmer des Instituts für Geowissenschaften, z.H. Frau Backhaus, sekretariat@gpi.uni-kiel.de

Auf dem Postweg richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an die:

Christian–Albrechts Universität zu Kiel

Institut für Geowissenschaften

z.H. Frau Backhaus

Ludewig-Meyn-Straße 10

24118 Kiel.

Wenn Sie Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Miriam Tanhua (880-2878, geschaeftsfuehrung@gpi.uni-kiel.de)

Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

Mitarbeiter/-in im Bürodienst am Servicezentrum Lehre der Technischen Fakultät, unbefristet, 19,35 Std., E 6 TV-L

EXTERNE STELLENAUSSCHREIBUNG

Am Servicezentrum Lehre der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/ eines

Mitarbeiterin / Mitarbeiters im Bürodienst

unbefristet zu besetzen. Die Zahlung des Entgelts erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt jeweils die Hälfte einer/eines Vollbeschäftigten (zz. 19,35 Wo­chenstunden).

Das Servicezentrum Lehre ist eine zentrale Einrichtung des Instituts für Elektrotechnik und Informationstechnik und des Instituts für Materialwissenschaft. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die zentrale Organisation von Lehre, Studiengängen und Praktika der beiden oben genannten Institute der Technischen Fakultät.

Aufgabengebiet:

Gesucht wird eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter zur Unterstützung bei den Verwaltungsarbeiten des Servicezentrums. Das Aufgabengebiet umfasst u.a.

  • allgemeine Schreib- und Verwaltungsaufgaben,
  • Terminkoordination,
  • das Bestell- und Rechnungswesen,
  • die Überwachung des Etats des Servicezentrums (inkl. MachWeb),
  • die Bearbeitung von Personalangelegenheiten,
  • Verwaltungsaufgaben für Lehre und Studiengänge (z.B. die Unterstützung bei der Lehrplanverwaltung) und
  • die Pflege von Internetseiten.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement mit entsprechender Berufserfahrung oder eine mindestens dreijährige nachgewiesene Bürotätigkeit im Bereich der CAU
  • sehr gute Kenntnisse im Bestell- und Rechnungswesen, vorzugsweise im Hoch­schulbereich
  • sehr gute PC-Kenntnisse, Erfahrungen im Umgang mit gängiger Bürosoftware und Datenbanken
  • ausgeprägte Kommunikationsbereitschaft und gutes Organisationstalent
  • Teamfähigkeit sowie selbstständige, effiziente, sorgfältige und serviceorientierte Arbeitsweise
  • sicheres und angemessenes Auftreten in der mündlichen wie schriftlichen Kommunikation
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30. September 2017 an:

Dr.-Ing. Kirstin Scholz
Servicezentrum Lehre
der Technischen Fakultät der CAU,
Kaiserstr. 2, 24143 Kiel

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen. Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Riemenschneider unter der Telefonnummer 0431/880-6050 gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung Mitarbeiter/-in im Bürodienst Technische Fakultät PDF-Download hier

Anwendungsbetreuer/-in für HISinOne, unbefristet, Vollzeit, E 10 TV-L

STELLENAUSSCHREIBUNG

Das Rechenzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zur Verstärkung des Teams Campusmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt und auf unbestimmte Zeit eine/n

Anwendungsbetreuer/-in für HISinOne.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer Vollbeschäftigung (zz. 38,70 Stunden). Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 10 TV-L.

Das Team Campusmanagement in der Abteilung Informationssysteme ist mit 10 Personen für die technische Verwaltung und Weiterentwicklung der Prüfungs-, Lehrveranstaltungsverwaltung und der Bewerbungs- und Studierendenverwaltung verantwortlich. Eine wesentliche Aufgabe ist die Betreuung der Anwender in den Fakultäten und in der zentralen Verwaltung.

Im Zuge der Einführung des Campusmanagement Systems HISinOne an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) arbeiten Sie an der Schnittstelle zu verschiedenen IT-gestützten Fachverfahren der Verwaltung. Sie werden Teil des Teams Campusmanagement der CAU und arbeiten in Abstimmung mit den Fachabteilungen, dem Rechenzentrum, den Fakultäten sowie der HIS (Hochschul-Informations-System GmbH).

Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem:

  • Integration bestehender Datenbestände (Personen, Räume, Organisationseinheiten) in das PSV-Modul von HISinOne,
  • technische Betreuung des HISinOne-Portals, des STU-Moduls und des APP-Moduls,
  • Organisation des integrierten Zugangs zu bestehenden Diensten, Entwicklung und Pflege von Schnittstellen,
  • Entwicklung und Pflege des Rollen-und-Rechte-Konzepts von HISinOne,
  • allgemeine Systembetreuung und Deployment von HISinOne.

 

Vorausgesetzt werden:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich IT oder gleichwertige Erfahrungen und Kenntnisse,
  • einschlägige Erfahrung mit relationalen Datenmodellen bzw. Datenbanken, Serverbetreuung und Webprogrammierung,
  • Erfahrung in der Anwenderbetreuung,
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten sowie Belastbarkeit.

 

Wünschenswert sind:

  • praktische Erfahrung mit den Produkten der HIS GmbH, Schwerpunkt HISinOne bzw. HIS-SOS,
  • Erfahrung mit Hochschulstrukturen.

 

Die Universität ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Aussagekräftige Bewerbungen mit allen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 24. September 2017 in elektronischer Form an bewerbungen@rz.uni-kiel.de. Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Sören Lorenz, Tel.: 0431/880-3040; lorenz@rz.uni-kiel.de. 

Rechenzentrum der

Christian- Albrechts- Universität zu Kiel

Stichwort: Campusmanagement

Ludewig-Meyn-Straße 4

24118 Kiel

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Stellenausschreibung Anwendungsbetreuer/-in für HISinOne PDF-Download hier

 

 

Stellenausschreibungen

Berufungen

Formulare

Campus

  • Lageplan und Anfahrt

    Den Geschäftsbereich Personal finden Sie in der 3. Etage des Verwaltungshochhauses; das Referat Reisekosten befindet sich in der 8. Etage des Verwaltungshochhauses (Ecke Westring/Olshausenstr.).