Geschäftsbereich Personal

Aktuelle Ausschreibungen

Techn. Assistent/-in am Institut für Humanernährung und Lebensmittelkunde, unbefristet, Teilzeit, 6 TV-L

Stellenausschreibung

Am Institut für Humanernährung und Lebensmittelkunde der Christian-Albrechts-Universität ist zum 01.02.2018 die Stelle einer/eines

Technischen Assistenten/Assistentin

unbefristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 50% einer/eines Vollbeschäftigten (zzt. 19,35 Stunden). Die Zahlung des Entgeltes erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L.

Aufgabengebiet:

  • Durchführung aller instrumentell-analytischer Arbeiten (HPLC, Gaschromatographie)
  • Durchführung aller anfallenden Tätigkeiten im Drosophila-Labor
  • Mitarbeit im Praktikum Lebensmittelanalytik für Studierende der Ökotrophologie (Vorbereitung, Nachbereitung, Unterstützung bei Versuchsdurchführung)
  • Bestellungen und Konditionsverhandlungen mit Außendienstmitarbeitern.
  • Gerätepflege, Kalibrierung und Wartung
  • Labororganisation

 

Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich geprüften BTA, CTA, LTA oder MTA
  • Vertiefte Kenntnisse in der Laboranalytik (HPLC, Gaschromatographie und anderer analytischen Techniken) sind erforderlich
  • Erfahrungen im Umgang mit Drosophila melanogaster
  • Bereitschaft zur Teamarbeit

 

Wir bieten Ihnen einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team.

Diese Ausschreibung richtet sich nur an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein.
Das Land Schleswig-Holstein setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein und prüft, ob freie Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen, insbesondere mit bei der Agentur für Arbeit arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldeten schwerbehinderten Menschen, besetzt werden können. Deshalb können sich Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte auf diese Stellenausschreibung bewerben, auch wenn sie nicht im Landesdienst beschäftigt sind und werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 5. März 2018 zu richten an:

Institut für Humanernährung und Lebensmittelkunde
Abt. Lebensmittelwissenschaft
Herrn Prof. Dr. G. Rimbach
Hermann-Rodewald-Str. 6
24118 Kiel

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Stellenausschreibung Techn. Assistent/-in am Institut für Humanernährung und Lebensmittelkunde PDF-Download hier

Sachberarbeiter/in in der Zentralen Verwaltung, Referat Finanzmanagement, befristet

Stellenausschreibung

Das Präsidium der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Finanzmanagement in der Zentralen Verwaltung eine/n

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter

zunächst befristet bis zum 31.10.2019, eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/eines Vollbeschäftigten (zzt. 38,7 Stunden). Das Entgelt richtet sich bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 TV-L. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die Übertragung eines Amtes bis zur Besoldungsgruppe A 10 SHBesO möglich. Die Besetzung der Stelle wäre auch im Rahmen einer Abordnung möglich.

Voraussetzung ist die durch ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (Dipl. Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration“) erworbene Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste. Beamte des mittleren Dienstes der Besoldungsgruppe A8 oder A9 mit einer Empfehlung für den Aufstieg in den gehobenen Dienst oder entsprechenden Beurteilungen werden ausdrücklich eingeladen sich ebenfalls zu bewerben.

Das Aufgabengebiet umfasst die selbständige Abwicklung der Haushaltsangelegenheiten von Fakultäten und Einrichtungen.

Wir erwarten

  • selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise,
  • Kooperations- und Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit sowie Flexibilität, insbesondere in Zeiten besonderer Arbeitsdichte,
  • gute Office- insbesondere Excel-Kenntnisse,
  • Organisationstalent.

Von Vorteil wären zudem einschlägige Erfahrungen

  • im Landes- oder Bundeshaushaltsrecht,
  • mit dem SAP-Verfahren des Landes,
  • in einer Hochschulverwaltung,
  • sowie gute Englischkenntnisse.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.02.2018 an das

Präsidium der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel

Geschäftsbereich Finanzen und Berichtswesen

Referat Finanzmanagement

Olshausenstr. 40, 24098 Kiel.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Telefonische Auskünfte sind möglich bei der Referatsleitung, Frau Feise-Vosgerau, unter Tel.: (0431)880-3679 oder dem Leiter des Geschäftsbereichs Finanzen und Berichtswesen, Herrn Holst, Tel.: (0431)880-3036.

 

Tierpfleger/-in, Tiermed.Fachangestellte/r, Veterinärmed.-techn. Assistent/-in am Physiologischen Institut, befristet, Teilzeit, 5 TV-L

Stellenausschreibung

Am Physiologischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist ab sofort eine halbe Stelle (zurzeit 19,35 Stunden) einer/eines

Tierpflegerin/ Tierpfleger /

Tiermedizinische/r Fachangestellte/ Fachangestellter

Veterinärmedizinisch-technische/r Assistentin / Assistent

 

zunächst befristet bis zum 24.07.2018 als Mutterschutzvertretung zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei der Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 5 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Pflege und Zucht von Versuchstieren in unserer Forschungseinrichtung
  • Mitarbeit in der Käfigaufbereitung
  • Bürotätigkeiten (Bestellwesen, Kommunikation etc.)

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Tierpfleger (m/w) in der Fachrichtung Forschung und Klinik oder Fachrichtung Zoo, Veterinärmedizinisch-technischer Assistent , Tiermedizinischer Assistent (m/w) oder eine ähnliche Qualifikation
  • Berufserfahrung im Umgang mit Nagern
  • Erfahrung in Organisation und Bürotätigkeit
  • weiterhin ist eine sehr gute körperliche Konstitution unabdingbar
  • wünschenswert sind Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Interessierte richten ihre Bewerbung bitte bis zum 26. Februar 2018 an:

Herrn Prof. Dr. G. Schultheiß

Tierschutzbeauftragter der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Olshausenstr. 40

24118 Kiel

Stellenausschreibung Tierpfleger/-in, Tiermed.Fachangestellte/r, 
Veterinärmed.-techn. Assistent/-in am Physiologischen Institut PDF-Download hier

Geschäftsführer*in Postdoc-Zentrum

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) versteht sich als Universität der verbundenen Wissenschaftskulturen. Sie sieht es als ihre zentrale Aufgabe an, durch Forschung, Lehre und Wissenstransfer an der Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit auf den Gebieten Gesundheit, Umwelt, Ernährung und Energie mitzuwirken und so zum Erhalt der Lebensgrundlage zukünftiger Generationen beizutragen. Als einzige Volluniversität in Schleswig-Holstein und gemeinsam mit dem Klinikum größte Arbeitgeberin in der Region hat die CAU besondere Verantwortung dafür, die Karriereperspektiven ihres wissenschaftlichen Nachwuchses transparenter und individuell planbarer zu gestalten. Das Graduiertenzentrum unterstützt diesen Prozess seit Jahren sehr erfolgreich. In Ergänzung dazu hat das Präsidium die Einrichtung eines Postdoc-Zentrums beschlossen und sucht dafür zum nächstmöglichen Termin die/den

Geschäftsführer/in Postdoc-Zentrum

zunächst im Geschäftsbereich Strategie und Planung.

Die Stelle ist unbefristet. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/eines Vollbeschäftigten (zzt. 38,7 Stunden). Das Entgelt erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L.

Aufgabe:

Aufbau und Leitung des Postdoc-Zentrums als zentrale Einrichtung und strategische Strukturentwicklungs-maßnahme für die CAU.

  • Zentrale Ansprechperson an der CAU für die Zielgruppe (Promovierte bis Juniorprofessor*innnen)
  • Beratung und Vermittlung von Beratung für die Zielgruppe und deren „Umfeld“, Koordination von Angeboten zu Trainings, Kursen, Coaching, Mentoring und Alumni-Mentoring für die akademische Karriere und für außerakademische Tätigkeiten in Wirtschaft, Politik und Öffentlichem Dienst
  • Vernetzung mit den Akteuren und Gremien innerhalb der CAU, insbesondere den Fakultäten, zur Analyse, transparenten Darstellung und ggfs. Ergänzung der bestehenden Karrierewege
  • Koordination der Senatskommission zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, gemeinsam mit der Leitung des Graduiertenzentrums
  • Erstellung eines Internetauftritts, Datenpflege, Informationen zu Ausschreibungen & Förderformaten
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen, z.B. zum WissZeitVG, mit dem Ziel der Gestaltung eines optimalen Arbeitsumfelds und -strukturen für die Zielgruppe an der CAU
  • Koordinierung des CAU-internen Forschungsförderprogramms in Abstimmung mit dem Referat „Forschungsförderung National“
  • Unterstützung bei der Antragstellung wissenschaftlicher Großprojekte, z.B. für die Exzellenzstrategie, Sonderforschungsbereiche, Graduiertenkollegs etc.
  • Einwerbung von Drittmitteln (Förderprogramme für Vernetzung, internationale Austauschprogramme)
  •  

Anforderungsprofil

Vorausgesetzt wird:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Promotion,
  • mehrjährige Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement, insbesondere im Bereich „Karrierewege nach der Promotion“ und/oder „Durchlässigkeit von Karrierewegen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bzw. Gesellschaft“, vertiefte Kenntnisse des deutschen Wissenschaftssystems,
  • hohe Konzeptions-, Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit,
  • nachgewiesene Fähigkeit, akademische und außerakademische Netzwerke zu nutzen, aufzubauen und zu pflegen.

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse internationaler Wissenschaftssysteme,
  • Fortbildungen im Bereich Wissenschaftsmanagement und/oder Coaching/Beratung,
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln,
  • eigene, möglichst selbstständige Forschungserfahrung als Postdoktorandin oder Postdoktorand.

 

Die Christian-Albrechts-Universität setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität ist bestrebt, den Anteil weiblicher Beschäftigter in herausgehobenen Positionen anzuheben und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 04.03.2018 unter dem Stichwort „GF Postdoc-Zentrum“ zu senden an: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Präsidium - Die Kanzlerin – Geschäftsbereich Strategie und Planung F2, 24098 Kiel oder per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Dateien an splambeck@uv.uni-kiel.de .

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Für Rückfragen zu dieser Ausschreibung stehen die Vizepräsidentin für Forschung, Technologietransfer und wissenschaftlichen Nachwuchs Prof. Karin Schwarz (0431/880-5590) und die komm. Leiterin des GB Strategie und Planung Svenja Plambeck (0431/880-1300) zur Verfügung.

Mitarbeiter/-in im Bürodienst am Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik, Vollzeit oder 19,35 Std/Woche, befristet, E 6 TV-L

STELLENAUSSCHREIBUNG

Am Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstühle Digitale Signalverarbeitung und Systemtheorie sowie Informations- und Codierungstheorie, ist zum 01. April 2018 im Rahmen einer Elternzeitvertretung, zunächst befristet bis einschließlich 22. August 2018 die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin / Mitarbeiters im Bürodienst

zu besetzen. Eine befristete Weiterbeschäftigung im Rahmen einer sich anschließenden Teilzeitbeschäftigung (halbe Stelle, zz. 19,35 Stunden) steht in Aussicht.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit im Zeitraum 01. April 2018 bis zum Ablauf des    22. August 2018 beträgt die einer/eines Vollbeschäftigten, (zz. 38,70 Stunden). Eine Teilzeitbeschäftigung im Umfang der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zz. 19,35 Stunden) ist im genannten Vertretungszeitraum ebenfalls möglich. Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 6 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst neben den allgemeinen administrativen und organisatorischen Aufgaben eines Sekretariats der Forschung und Lehre folgende Tätigkeiten:

  • Personalverwaltung von Mitarbeitern und Hilfswissenschaftlern
  • Verwaltung/Bearbeitung von Drittmittelprojekten
  • Bestell- und Rechnungswesen
  • Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/Kaufmann für Büro­management oder mehrjährige Erfahrung in einem Sekretariat der CAU
  • sehr gute Kenntnisse im Bestell-, Rechnungs- und Buchungswesen, vorzugsweise im Hoch­schulbereich
  • sehr gute PC-Kenntnisse, insbesondere MS Office, Excel sowie E-Mail/Kalen­der
  • ausgeprägte Kommunikationsbereitschaft und gutes Organisationstalent
  • Teamarbeit und Flexibilität (z. B. bei den Arbeitszeiten)
  • solide Englischkenntnisse sind wünschenswert

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Schriftliche Bewerbungen sind unter Beifügung der üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 28. Februar 2018 als ein zusammengefügtes PDF zu senden an gus@tf.uni-kiel.de und ph@tf.uni-kiel.de.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr.-Ing. G. Schmidt (gus@tf.uni-kiel.de) und Prof. Dr.-Ing. P.A. Höher (ph@tf.uni-kiel.de).

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in im Bürodienst am Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Fakultät PDF-Download hier

Mitarbeiter/-in im Bürodienst, befristet, Teilzeit, 6 TV-L

STELLENAUSSCHREIBUNG

Am Institut für Betriebswirtschaftslehre, Professur für Gründungs- und Innovationsmanagement der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters im Bürodienst

zunächst im Rahmen einer Mutterschutzvertretung bis zum 05. Mai 2018 befristet zu besetzen. Die Verlängerung für eine sich eventuell anschließende Elternzeit der Stelleninhaberin ist möglich. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer/eines entsprechend Vollbeschäftigten (zzt. 19,35 Stunden). Aus betrieblichen Gründen ist die wöchentliche Arbeitszeit am Vormittag zu erbringen. Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

Aufgabengebiet:

  • Allgemeine administrative Aufgaben der Professur einschließlich Erledigung von Schriftverkehr teilweise in englischer Sprache und Betreuung ausländischer Gäste.
  • Selbständige Bewirtschaftung von Haushalts- und Drittmitteln, Studien- und Prüfungs-angelegenheiten, Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Pflege der Internetseiten.
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit, die im Zusammenhang mit der Professur stehen.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. zur/zum Bürokommunikations-, Bank- oder Versicherungskauffrau/mann oder in einem verwandten Bereich mit mehrjähriger Berufserfahrung oder eine mindestens dreijährige nachgewiesene Erfahrung in einem Sekretariat der CAU.
  • Verwaltungs- oder vergleichbare Berufserfahrung,
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von MS Office (Word, Excel), Bereitschaft zur Einarbeitung in universitätsinterne Softwareanwendungen,
  • ein gutes Zahlenverständnis wird vorausgesetzt,
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht,
  • sicheres und angemessenes Auftreten in der mündlichen sowie schriftlichen Kommunikation,
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
  • Teamfähigkeit sowie selbständige und sehr sorgfältige Arbeitsweise,
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Elektronische Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis
zum 28. Februar 2018
erbeten an:

Prof. Dr. Achim Walter

Email: walter@bwl.uni-kiel.de

Institut für Betriebswirtschaftslehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Westring 425

24098 Kiel.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Stellenausschreibung Mitarbeiter/-in im Bürodienst  Institut für Betriebswirtschaftslehre PDF-Download hier

Stellenausschreibungen

Berufungen

Formulare

Campus

  • Lageplan und Anfahrt

    Den Geschäftsbereich Personal finden Sie in der 3. Etage des Verwaltungshochhauses; das Referat Reisekosten befindet sich in der 8. Etage des Verwaltungshochhauses (Ecke Westring/Olshausenstr.).