Geschäftsbereich Personal

Aktuelle Ausschreibungen

einer Bibliotheksmitarbeiterin / eines Bibliotheksmitarbeiters mit Diplom (FH) o. Bachelor/Master-Abschluss in Bibliotheks- und Informationsmanagement

Stellenausschreibung

Die Universitätsbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel möchte zum 01.03.2018 im Dezernat Katalogbearbeitung/Information der Zentralbibliothek die Stelle

einer Bibliotheksmitarbeiterin / eines Bibliotheksmitarbeiters mit Diplom (FH) oder Bachelor/Master-Abschluss in Bibliotheks- und Informationsmanagement

mit dem Schwerpunkt Altbestandskatalogisierung in Vollzeit auf unbestimmte Zeit besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Beschäftigten zz. 38,7 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt bei der Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 9 TV-L.

Die Universitätsbibliothek Kiel stellt für eine effiziente Literaturversorgung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel umfangreiche wissenschaftliche Bestände zur Verfügung, darunter ca. 40.000 Alte Drucke aus dem 15.-18. Jahrhundert. Diesen wertvollen historischen Bestand durch Katalogisierung und Digitalisierung der Wissenschaft zugänglich zu machen, stellt eine wichtige Dienstleistung der Universitätsbibliothek dar und bildet die Grundlage für neue Forschungsfragen und Methoden.

 

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Katalogisierung Alter Drucke im Verbundkatalog des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes, auch für nationalbibliographische Verzeichnisse (z.B. VD17, VD18)
  • Erfassung und Pflege von Personennormdatensätzen in der GND
  • Mitarbeit bei der Struktur- und Metadatenerfassung im Bereich der Digitalisierung
  • Mitarbeit im Team "Information"

 

Sie verfügen über:

  • Freude am Umgang mit historischem Bestand
  • Gute Kenntnis der Regelwerke für die Erschließung Alter Drucke (z.B. RDA Alte Drucke, RAK-WB, AAD-Standard)
  • Erfahrung in der Katalogisierung Alter Drucke (möglichst in PICA)
  • Gute Lateinkenntnisse
  • Erfahrung im Lesen von Frakturschriften
  • Eigenständige, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise, Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Idealerweise haben Sie bereits:

  • Kenntnisse im Umgang mit der GND
  • Erfahrung im Bereich der Digitalisierung, Kenntnisse im Umgang mit der Workflowsoftware „Goobi“ oder einem vergleichbaren Dokumentmanagementsystem
  • Freude am Umgang mit Menschen im Bereich „Information“ und Erfahrung im bibliothekarischen Auskunftsdienst

 

Die Teilnahme am rotierenden Spät- und Samstagsdienst ist obligatorisch.

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil von weiblichen Beschäftigten zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwer behinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte stellen Sie in Ihrer Bewerbung dar, inwieweit Sie dieses Anforderungsprofil erfüllen, und senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter dem Kennwort „Altbestandskatalogisierung“ bis zum 01.12.2017 an die:

Direktorin der Universitätsbibliothek Kiel

Leibnizstraße 9

D-24118 Kiel

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Für Fragen steht Ihnen Frau Fleischer zur Verfügung (Tel.: 0431-8804782, E-Mail: fleischer@ub.uni-kiel.de).


Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

Mitarbeiter/in für Antragsberatung und Vertragsmanagement im Referat Forschungsförderung National, befristet bis zum 17.09.2020, Vollzeit, 11 TV-L.

Stellenausschreibung

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) mit 25.000 Studierenden und rd. 400 Professuren und 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sich als Universität verbundener Wissenschaftskulturen mit einer ausgeprägten Forschungsorientierung. Die CAU ist derzeit mit drei bestehenden Initiativen an der Exzellenzinitiative des Bundes beteiligt. Das Referat Forschungsförderung National unterstützt dieses Profil und berät Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Vorbereitung und Durchführung von Forschungsprojekten. Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/eine

Mitarbeiter/in für
Antragsberatung und Vertragsmanagement

Die Besetzung erfolgt Vollzeit und befristet bis zum 17.09.2020. Die Einstellung ist bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L möglich.

Als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter für Antragsberatung und Vertragsmanagement erwartet Sie eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit im Bereich der Forschungsförderung einer serviceorientierten Wissenschaftsverwaltung. Zu Ihren spezifischen Aufgaben gehören unter anderem die

  • Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei der Antragstellung,
  • Verhandlung von Kooperations- und Zuwendungsverträgen,
  • Projektmanagement und Betreuung von Verbundvorhaben,
  • Berichterstattung und Dokumentation im Bereich Drittmittelforschung.

 

Wir suchen eine motivierte Person mit

  • abgeschlossenem Fachhochschulstudium (bzw. Bachelor) und mehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit,
  • Erfahrungen in der Finanzadministration von Drittmittelprojekten sowie im Haushalts- und Zuwendungsrecht,
  • Erfahrungen in der serviceorientierten Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Bereich der Förderberatung (wünschenswert),
  • sehr guten Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift).

 

Im Referat Forschungsförderung National arbeiten Sie eng mit der Drittmittelverwaltung zusammen. Ihr Arbeitsstil ist durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Engagement und Kommunikationsvermögen sowie der Fähigkeit zum selbständigen, strukturiertem Arbeiten in einem serviceorientierten Team gekennzeichnet.

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Beschäftigten in herausgehobenen Positionen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwer behinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 10.12.2017 per E-Mail zusammengefasst als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an mlenz@uv.uni-kiel.de. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen. Telefonische Rückfragen beantwortet Ihnen gern Herr Martin Neuhaus, Tel.: 0431/880-1378.


Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

Mitarbeiterin/ Mitarbeiters im Prüfungsamt der Sektion Geographie und Geowissenschaften, unbefristet, 19,35 Std., 6 TV-L.

Stellenausschreibung

 

Im Prüfungsamt der Sektionen Geographie und Geowissenschaften an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/ Mitarbeiters im Prüfungsamt

unbefristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer/eines entsprechend Vollbeschäftigten (zz. 19,35 Stunden) und soll vormittags geleistet werden. Die Zeiten der Sprechstunde sind abzudecken. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 6 TV-L.

Aufgabengebiet:

  • Organisatorische Vorbereitung und Abwicklung von Prüfungen und die Dokumentation aller Prüfungen mit der Prüfungsverwaltungssoftware HIS-POS

  • Beratung der Studierenden und Prüfer/innen der betreuten Studiengänge in Fragen der Prüfungsabläufe und Auslegung der Studien- und Prüfungsordnungen, teilweise in englischer Sprache

  • Bearbeitung von Anträgen zu Abschlussarbeiten, Widersprüchen, Anerkennung von Leistungen sowie Erstellung von Urkunden, Zeugnissen, Bescheiden und weiteren Dokumenten

  • Kontrolle und Korrekturbuchungen der individuellen Studienverläufe in der Prüfungsverwaltungssoftware HIS-POS

  • Selbständiges Testen der korrekten Umsetzung jeder Änderung der Fachprüfungsordnung in der Prüfungsverwaltungssoftware HIS-POS

  • Allgemeine administrative Aufgaben des Prüfungsamtes einschließlich Erledigung von Schriftverkehr und Dokumentationsaufgaben

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder Fachangestellte/r für Büromanagement oder Bankkauffrau/-mann

  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Anwendung von Datenbanken)

  • Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Teamfähigkeit sowie selbständige, strukturierte und serviceorientierte Arbeitsweise

  • Belastbarkeit auch unter Termindruck und bei Publikumsverkehr

 

Von Vorteil sind Verwaltungserfahrung im Hochschulbereich, Kenntnisse der Prüfungsverwaltungssoftware HIS-POS und Erfahrung in der Anwendung rechtlicher Regelungen. Die Bereitschaft zur Fortbildung wird vorausgesetzt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09.12.2017 an:

Dekanat der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät
der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Stichwort: „Prüfungsamt Geo“

Christian-Albrechts-Platz 4, 24118 Kiel

 

Bei Bewerbungen per Email, senden Sie bitte ein pdf-Dokument an:
kost.pruefungsaemter@mnf.uni-kiel.de

Bei aufkommenden Fragen zur angebotenen Stelle nehmen Sie gerne Kontakt mit Frau Lenz auf (mail: lenz@mnf.uni-kiel.de, Rufnummer: 0431/880-1874)

 

Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

Elektromechaniker/in am Institut für Geowissenschaften, befristet bis 31.05.2019, 19,35 Std., 8 TV-L.

Stellenausschreibung

Am Institut für Geowissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist in der gemeinsamen Einrichtung Werkstatt zum nächstmöglichen Termin die Stelle eines/ einer

Elektromechaniker/in

befristet zu besetzen. Die Beschäftigung dient zur Teilvertretung eines für den Personalrat freigestellten Mitarbeiters und ist befristet bis zum 31.05.2019. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der eines/einer entsprechend Vollbeschäftigten (zzt. 19,35 Stunden). Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der

tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 8 TV-L.

 

Tätigkeitsbeschreibung:

Herstellung von unterschiedlichsten elektronischen und feinmechanischen Geräten und Teilen, Reparaturen von bestehenden Versuchseinrichtungen.

 

Anforderungsprofil:

Ausgebildete/r Elektromechaniker/in mit guten Elektronikkenntnissen in Analog- und Digitaltechnik – oder vergleichbare Qualifikation. Elektrofachkraft gemäß DGUV Vorschrift 3. Erfahrungen mit Feinwerktechnik, sowie feinmechanische Kenntnisse im Drehen und Fräsen sind erforderlich. Teamfähigkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber den Anforderungen aus den wissenschaftlichen Bereichen sind erforderlich.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Sollten Sie zur ausgeschriebenen Stelle Fragen haben, richten Sie diese bitte an Frau Dr. M. Tanhua (0431-8802878).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 08.12.2017 unter dem Stichwort Werkstatt Geo bevorzugt als ein pdf-Dokument per E-Mail an: geschaeftsfuehrung@ifg.uni-kiel.de.

Möchten Sie Ihre Bewerbung auf dem Postweg versenden, richten Sie diese bitte an: Institut für Geowissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Geschäftszimmer Frau M. Backhaus, Ludewig-Meyn-Straße 10, 24118 Kiel.

Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter im Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit (Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing) unbefristet, 19,35 Std.

Stellenausschreibung

Das Präsidium der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zum nächstmöglichen Termin

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter im Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit

der Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing.

Die Stelle ist unbefristet. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer/eines Vollbeschäftigten (zzt. 19,35 Stunden), eine Aufstockung der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit ist angedacht. Das Entgelt erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 TV-L.

Aufgabengebiet:

  • Konzeption, Planung und Umsetzung von Präsidiumsveranstaltungen (insbesondere Universitätsball),
  • Veranstaltungsberatung sowie Unterstützung interner Einrichtungen bei der Umsetzung von Veranstaltungen,
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu Veranstaltungen,
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des universitären Erscheinungsbildes und damit verbundener Dienstleistungen sowie Beratung zum Erscheinungsbild,
  • Pflege und Weiterentwicklung des Unishops (inklusive Kommunikation und Produktentwicklung).

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder fachspezifische Ausbildung im Kommunikations- oder Veranstaltungsbereich,
  • mindestens zwei Jahren Berufserfahrung,
  • sehr gute, nachgewiesene Kenntnisse im Projekt- und Prozessmanagement,
  • nachgewiesene Kenntnisse der Gestaltung, Implementierung und Umsetzung von Corporate Designs sowie der Produktion von Werbemitteln mithilfe externer Dienstleister,
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement,
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • kaufmännische Kenntnisse,
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und selbständige Arbeitsweise,
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität,
  • gute Englischkenntnisse,
  • Arbeitszeit auch außerhalb üblicher Dienstzeiten und dienstortfern (Bsp.: Ausstellungen, Messen, Veranstaltungen).

 

Die Christian-Albrechts-Universität setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität ist bestrebt, den Anteil weiblicher Beschäftigter in herausgehobenen Positionen anzuheben und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 01.12.2017 unter dem Stichwort „Mitarbeiter/in Öffentlichkeitsarbeit“ zu senden an: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Präsidium - Die Kanzlerin - Stabsstelle Presse, Kommunikation und Marketing, 24098 Kiel. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Für Rückfragen zu dieser Ausschreibung steht Anne Waller (0431/880-5214) zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

Mitarbeiterin/Mitarbeiters im Bürodienst am Historischen Seminar, unbefristet, 19,35 Std., 6 TV-L.

Stellenausschreibung

Am Historischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abteilung Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein ist im Sekretariat des Abteilungsdirektors zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters

im Bürodienst

auf unbestimmte Zeit zu besetzen.  Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,35 Stunden, die vormittags an vier bis fünf Tagen zu erledigen ist.

Das Entgelt richtet sich bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

 

Aufgaben:

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Projektorganisation
  • Drittmittelverwaltung
  • Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen
  • Ansprechpartnerin / Ansprechpartner für Studierende und Mitarbeitende

 

Einstellungsvoraussetzungen:

 

  • Ausbildung zur / zum Kauffrau / -mann für Büromanagement bzw. zur / zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in der Bewirtschaftung von Drittmitteln / Buchhaltungskenntnisse
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von MS Office
  • gute Englischkenntnisse
  • Organisationsgeschick, hohe Belastbarkeit, Flexibilität
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bewerben.

Auf die Vorlage von Lichtbildern / Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bitte bis zum

24.11.2017

zu richten an:

 

Herrn Prof. Dr. Oliver Auge

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Historisches Seminar, Abteilung für Regionalgeschichte

mit Schwerpunkt der Geschichte Schleswig-Holsteins im Mittelalter und Früher Neuzeit

Olshausenstraße 40

24098 Kiel

Hier können Sie die Stellenausschreibung downloaden.

Kfz-Mechatronikerin/Mechatroniker, Vollzeit, unbefristet, 6 TV-L

Stellenausschreibung

Das Präsidium der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Servicezentrum Ressourcen, Geschäftsbereich Gebäudemanagement, Referat Kaufmännisches Gebäudemanagement und Infrastrukturelle FM-Dienstleistungen

eine/n gelernte/n

Kfz-Mechatronikerin/Mechatroniker

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer/eines Vollbeschäftigten (z.Zt. 38,7 Stunden). Die Zahlung des Entgeltes erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung des Kfz-Mechanikers
  • Selbstständiges Ausführen von Kfz-Unfallreparaturen
  • Beschaffung von Ersatzteilen und Verbrauchsmitteln
  • Reparatur- und Wartungsterminabstimmung
  • Erstellen und Abrechnen von Werkstattaufträgen
  • Überprüfen der Dienstfahrzeuge auf Einsatzbereitschaft und Vollständigkeit
  • Technische Einweisungen der Nutzer in die Fahrzeuge und Anhänger
  • Intensiv-Reinigung der Dienstfahrzeuge
  • Pflege der Waschhalle und Bereitstellen der notwendigen Reinigungsutensilien
  • Ausgabe und Auswertung der Fahrtenbücher
  • Entsorgung von Altöl, Schrott und Sonderabfällen aus dem Werkstattbetrieb
  • Ausgabe und Rücknahme von Verbrauchsstoffen und Zusatzausrüstungen
  • Durchführung der UVV-Prüfungen (nach § 57 DGUV Vorschrift 70)
  • Fahren von Posttouren (Notfallvertretungen)

 

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • Berufsabschluss Kfz-Mechatronikerin/Mechatroniker
  • Qualifikationsstufe 2b gemäß DGUV 200-005 für Arbeiten an Kfz-Hochvolt-Systemen (ein Erlangen dieser Qualifikationsstufe ist auch im Nachhinein möglich)
  • Körperliche Belastbarkeit entsprechend des Tätigkeitsbereiches
  • Fahrerlaubnis der Klasse BE

 

Die Christian-Albrechts-Universität strebt an, den Anteil an Frauen in gehobenen Positionen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Darüber hinaus setzt sich die Universität für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, auch in elektronischer Form, richten Sie bitte bis zum 24.11.2017 an

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Geschäftsbereich Gebäudemanagement

Herrn Dr. Uwe Pfründer

Boschstraße 1

24118 Kiel

E-Mail: upfruender@uv.uni-kiel.de

Für Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich an den Leiter des Referates

R 32, Kaufmännisches Gebäudemanagement und Infrastrukturelle FM-Dienstleistungen, Herrn Torsten Schulz unter Tel.: 0431/880-2121.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher hiervon abzusehen.

Stellenausschreibung Kfz-Mechatronikerin/Mechatroniker PDF-Download hier

 

Techn. Assistent/-in am Institut für Phytopathologie, befristet, Teilzeit, 6 TV-L

STELLENAUSSCHREIBUNG

Am Institut für Phytopathologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abteilung Molekulare Phytopathologie (Leiter Prof. Dr. Daguang Cai) ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

technischen Assistentin/ Assistenten

bis zum 22. Juni 2019 im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer/eines entsprechend Vollbeschäftigten (zzt. 19,35 Stunden). Bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L.

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Vorbereitung des Praktikums und allgemeiner Laborarbeiten   
  • Molekularbiologische und phytopathologische Tätigkeiten (S1) wie Klonierung, DNA-, RNA-Isolation und –Analysen etc.
  • Durchführung der PCR, RT-PCR und quantitativen PCR
  • Pflanzenanzucht, Gewebekultur und Kultivierung von Mikroorganismen

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als BTA, CTA oder LTA
  • Erfahrung im Umgang mit molekularbiologischen Techniken
  • Bereitschaft zur Teamarbeit

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bei Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Cai 0431/880 - 3215.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30. November 2017 an das

Institut für Phytopathologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Abt. Molekulare Phytopathologie

z.Hd. Prof. Dr. Daguang Cai

Hermann-Rodewald-Str. 9

24118 Kiel

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Stellenausschreibung techn. Assistent/-in am Institut für Phytopathologie PDF-Download hier

Stellenausschreibungen

Berufungen

Formulare

Campus

  • Lageplan und Anfahrt

    Den Geschäftsbereich Personal finden Sie in der 3. Etage des Verwaltungshochhauses; das Referat Reisekosten befindet sich in der 8. Etage des Verwaltungshochhauses (Ecke Westring/Olshausenstr.).