CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 119 / 2014

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 119/2014 vom 30.04.2014 | zur Druckfassung | Suche

Hochschulrat nimmt Arbeit auf

Gremium wählte Professor Hans Heinrich Driftmann zu seinem Vorsitzenden


Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat einen neuen Hochschulrat. Auf Vorschlag des Akademischen Senats trat das neue Beratungs- und Kontrollgremium der Hochschule am Mittwoch, 30. April, erstmalig zusammen. Zuvor waren die vier ehrenamtlichen Mitglieder Uta Fölster, Präsidentin des Oberlandesgerichtes Schleswig, Bettina Freitag, Chefin der NDR 1 Welle Nord und Stellvertreterin des Direktors im NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein, Professor Metin Tolan, Professur für Experimentelle Physik an der TU Dortmund, sowie Professor Bernd Rohwer, Vorstandsmitglied HanseBelt e.V. Lübeck, vom Wissenschaftsministerium für die Dauer von drei Jahren in ihr neues Amt bestellt worden. In der ersten Sitzung wählten die neuen Mitglieder den Unternehmer und Vorsitzenden des Kuratoriums pro universitate der CAU, Professor Hans Heinrich Driftmann, zum fünften Mitglied des Gremiums und zu dessen künftigen Vorsitzenden.

„Wir sind sehr froh darüber, dass es gelungen ist, so viel Sachverstand aus unterschiedlichen Bereichen des gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Lebens in unserem neuen Hochschulrat zu vereinen. Ich bin zuversichtlich, dass die Mitglieder dem neuen Präsidium der CAU stets mit gutem oder manchmal auch mahnendem Rat zur Seite stehen werden“, bezeichnete CAU-Präsident Professor Gerhard Fouquet die Einrichtung des neuen Gremiums als wichtigen Baustein bei der Fortentwicklung der Landesuniversität in den kommenden Jahren.

Der Hochschulrat ist das Nachfolgegremium des Universitätsrates, der bisher die Universitäten Flensburg, Lübeck und die CAU beaufsichtigt hat. Nachdem im September 2013 das Hochschulgesetz geändert wurde, erhält jetzt jede Universität ihr eigenes Beratungs- und Kontrollgremium. Es ist mit Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben besetzt und hat verschiedene Mitwirkungs- und Überwachungsaufgaben im Bereich des Hochschulmanagements. Damit soll eine Öffnung zur Gesellschaft und zum Berufsleben erreicht werden. Außerdem begleitet der Rat kritisch die strategische Ausrichtung der Hochschule, beschließt die Hochschulentwicklungspläne sowie die Grundsätze der Verteilung der Finanz- und Sachmittel oder die Personalausstattung.

Informationen zum Hochschulrat im Netz:
www.uni-kiel.de/gf-praesidium/de/gremien/hochschulrat

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Der neue Hochschulrat der Universität Kiel (von links nach rechts): Professor Bernd Rohwer, Bettina Freitag, Professor Hans Heinrich Driftmann (designierter Vorsitzender), Uta Fölster, Professor Metin Tolan.
Copyright: CAU, Foto: Pawlowski

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-119-1.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: ► Dr. Boris Pawlowski