CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 310 / 2014

Pressemeldung Nr. 310/2014 vom 13.10.2014 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Online-Kurs zum Weltverbessern

Changemaker MOOC startet am 20. Oktober


Foto: Sebastian Maas. Download unter der Meldung.


"How to Change the World" – Wie kann ich die Welt verändern? Eine Frage, die sich viele Menschen immer wieder stellen. Die Antwort darauf gibt der „Changemaker MOOC“. So heißt ein im vergangenen Jahr zum ersten Mal angebotener Online-Kurs an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). MOOC steht für Massive Open Online Course. Mit über 8.000 eingeschriebenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der letztjährige Onlinekurs der Kieler School of Sustainability (Kieler Schule für Nachhaltigkeit) die größte Lehrveranstaltung in der 350-jährigen Geschichte der CAU. Am Montag, 20. Oktober, startet der diesjährige MOOC. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Der kostenlose Kurs vermittelt Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit durch Videos Kompetenzen zur Planung, Finanzierung und Kommunikation von sozial und ökologisch nachhaltigen Projekten. Er zeigt, wie man unternehmerische Ansätze nutzen kann, um gesellschaftliche Probleme zu lösen. Einzige Teilnahmevoraussetzung ist der Wille, die Welt zum Positiven verändern zu wollen.

Mit den im Changemaker MOOC erstellten Projektkonzepten können sich Studierende im anschließenden yooweedoo Ideenwettbewerb um Startkapital bewerben. Im Ideenwettbewerb 2015 stehen 40.000 Euro Startkapital bereit. Jeweils 10.000 Preisgeld werden vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, der Landesregierung Schleswig-Holstein, der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein sowie der Uni Kiel bereit gestellt. Projekte, die eine Förderung erhalten, werden im anschließenden Sommersemester in Form eines sechsmonatigen Pilotprojekts umgesetzt.

Anmeldungen unter:
http://bit.ly/changemaker-mooc

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Beim yooweedoo Sommerfest 2014 fotografiertes Graffito. Foto: Sebastian Maas, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-310-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Beim yooweedoo Sommerfest 2014 fotografiertes Graffito. Foto: Sebastian Maas, CAU

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2014/2014-310-2.jpg


Weitere Informationen:
Der Changemaker MOOC ist Teil des Projekts yooweedoo der Kiel School of Sustainability. yooweedoo ermöglicht es Studierenden aller Fächer und Studienphasen, die Welt mit eigenen Projekten zu verändern. Im yooweedoo-Lernprogramm lernen Studierende, gesellschaftliche Probleme unternehmerisch zu lösen. Im yooweedoo-Ideenwettbewerb können Studierende Startkapital zur Umsetzung der im Lernprogramm entwickelten Projekte gewinnen. Das yooweedoo-Hochschulnetzwerk trägt das Projekt in einem wachsenden Kreis von Partnerhochschulen.
Link: http://yooweedoo.org/

Die Kiel School of Sustainability vernetzt sieben Masterstudiengänge der Universität Kiel im Bereich der Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften. Die School verbindet die wissenschaftliche Analyse von Problemen einer nachhaltigen Entwicklung mit der Ausbildung von Studierenden zu Changemakern, also Menschen, die in der Lage sind, für gesellschaftliche Herausforderungen eigenständig Lösungen zu konzipieren und umzusetzen.
Link: www.sustainability.uni-kiel.de

Kontakt:
Professor Dr. Christoph Corves
Tel: 0431-880 / 1620
E-Mail: corves@geographie.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: ► presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Sebastian Maas