CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 99 / 2004

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 99/2004 vom 16.11.2004 | zur Druckfassung | Suche

Vortragsveranstaltung über "Neue Medien"

Die Kieler Uni beteiligt sich an den "mediatagen nord 2004"


Im Rahmen der mediatage nord 2004 bietet die Kieler Universität am 25.11.2004 eine Vortragsreihe zum Thema "Neue Medien – neue Technologien: Musik, Fernsehen, Print" an. Im Fokus stehen die neuen Entwicklungen der Medienindustrie und deren Chancen und Risiken für die Branche. Eingeladen sind alle, die in ihrem Job mit Medienfragen zu tun haben. Die Veranstaltung findet in der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (Haus der Wirtschaft), Bergstraße 2, von 14:30 bis 17:30 Uhr statt.

Prof. Dr. Sönke Albers beginnt (14:30 Uhr) mit dem Vortrag "Digitales und Interaktives Fernsehen". Dabei zeigt er die Möglichkeiten und Gefahren dieser neuen Medienform auf und beleuchtet ihr wirtschaftliches Potenzial. Ihm folgt (15:30 Uhr) Dr. Michel Clement, der über "Neue Technologien – neue Businessmodelle: Strategien gegen Piraten in der Musikindustrie" spricht. Denn durch verbesserte Komprimierungsverfahren und schnellere Internetzugänge nimmt die (illegale) Online-Distribution zu und führt zu starken Umsatzeinbußen in der Musikindustrie. Wie können sich Musikverlage dagegen wehren? Andreas Wolfes von der G+J Electronic Media Sales GmbH rundet um 16:30 Uhr mit dem Thema "Online-Profitabilität von Verlagen – Einsichten aus der Praxis" die Vortragsveranstaltung ab. Er stellt alle Facetten des digitalen Vertriebs von Zeitungen oder Büchern vor, die mit einer Online-Ausgabe auf dem Markt sind.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Prof. Dr. Sönke Albers ist Direktor des Instituts für Innovationsforschung und Inhaber des Lehrstuhls für Innovation, Neue Medien und Marketing. Er beschäftigt sich insbesondere mit dem Vertriebsmanagement, der Marktdurchsetzung von Innovationen, der Marketing-Mix- und Neuproduktplanung sowie dem Electronic Business. Dr. Michel Clement ist am gleichen Lehrstuhl tätig und war drei Jahre in verschiedenen Managementpositionen für Bertelsmann tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der neuen Technologien und des Medienmanagements. Andreas Wolfes leitet die Abteilung Portfolio-Management & Marketing der G+J Electronic Media Sales GmbH.



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Leiterin: Susanne Schuck
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de