CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 145 / 2010

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 145/2010 vom 10.09.2010 | zur Druckfassung | Suche

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel präsentiert sich im Film

Neue Startseite freigeschaltet


Anfang September hat die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ihre neue Startseite freigeschaltet. Diese bietet ein neu strukturiertes Service- und Informationsmenü in frischem Design. Darüber hinaus besteht jetzt die Möglichkeit, sich in einem eigens gestalteten Portal zur Exzellenzinitiative ausführlich über die Exzellenzprojekte und das Zukunftskonzept der Universität Kiel zu informieren. Die neue Website präsentiert darin ihre Forschungsschwerpunkte ebenso wie die Exzellenzcluster und die Graduiertenschule. Die neuen Seiten zur Exzellenzinitiative zeigen Perspektiven und Wege, die die CAU in Zukunft entwickeln und gehen wird.

Auf der neuen Startseite der Universität und den Seiten der Exzellenzinitiative zeigt die Kieler Universität erstmals auch drei Kurzfilme. Die Filme richten sich an Betrachter mit unterschiedlichen Ansprüchen. So erhalten Studierende und am Studium der CAU Interessierte im Film Studium Einblick in die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten, die sich eröffnen, wenn man in Kiel lebt und an der Landesuniversität studiert.

Der Film zur Wissenschaft, verankert auf den Seiten der Exzellenzinitiative, präsentiert die Exzellenz der Forschung an der CAU. Der allgemeine Imagefilm über die CAU, abrufbar auf der neuen Frontseite, gibt interessante Einblicke in Lehre und Forschung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.


Link zur neuen Website der Exzellenzinitiative:
www.exzellenz-in-kiel.de

Link zur neuen Startseite der CAU, allgemeiner Film:
www.uni-kiel.de

Link zum Film Studium:
www.uni-kiel.de/stud

Link zu den neuen Seiten der Exzellenzinitiative, Film Forschung:
www.exzellenz-in-kiel.de/de/christian-albrechts-universitaet/cau-imagefilm



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Sandra Sieraad, Text: Dr. Anke Feiler-Kramer
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Dr. Anke Feiler-Kramer