CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 80 / 2011

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 80/2011 vom 29.06.2011 | zur Druckfassung | Suche

Das Besondere der Kieler Woche war Lila

Kieler Uni Live 2011 ein großer Erfolg




Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) präsentierte sich auf der diesjährigen Kieler Woche erstmals mit der Kieler Uni Live 2011. An der traditionell eher auf Musik und Verzehr ausgerichteten Kiellinie wurden dadurch neue inhaltliche Akzente gesetzt. Unmittelbar am und im Ruder- und Kanuzentrum der Universität bot die Kieler Uni Live abwechslungsreiche Wissenschaft auf der Bühne und in der Ausstellung. Mit rund 5.000 Besucherinnen und Besuchern wurde das vielfältige und spannende Programm trotz des teilweise schlechten Wetters sehr gut angenommen und weckte Neugierde und Lust auf mehr Wissenschaft.

Professor Gerhard Fouquet, Präsident der CAU, freut sich über die gute Resonanz: „Die Universität Kiel hat auf der Kieler Woche sehr erfolgreich ihr breites Spektrum an Forschung und Wissenschaft vorgestellt. Wir haben damit unser Ziel erreicht, Vielfalt und Qualität der Landesuniversität einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Die positiven Rückmeldungen sind für uns Ansporn, die Kieler Uni Live auf der Kieler Woche 2012 noch umfassender und spannender zu präsentieren."

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Aus Anlass des Jahres der Chemie zeigten die Chemiker der Universität Kiel eindrucksvolle Experimente im voll besetzten CAU-Zelt.
Copyright: Uni Kiel, Foto: Jürgen Haacks

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2011/2011-080-1.jpg


Weitere Impressionen der Kieler Uni Live 2011 stehen für Sie unter folgendem Link bereit:
www.uni-kiel.de/live2011



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Dr. Boris Pawlowski, Text: Dr. Anke Feiler-Kramer
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Dr. Anke Feiler-Kramer