CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 151 / 2011

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 151/2011 vom 12.10.2011 | zur Druckfassung | Suche

Ringvorlesung: Alter, Gesundheit und aktiver Lebensstil

Referenten zeigen Wege, um im Alter fit zu bleiben


Die Lebenserwartungen bei neugeborenen Mädchen liegen gegenwärtig bei 85 Jahren, die der Jungen bei 77 Jahren. Doch viele Menschen in diesem Alter können das Leben nicht mehr richtig genießen. Krankheiten und Schwäche machen das Älterwerden immer schwerer. Die Ringvorlesung „Alter, Gesundheit und aktiver Lebensstil“ will aufzeigen, wie man auch im Alter aktiv und fit bleiben kann.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler betrachten im Wintersemester 2011/2012 die gesamte Bandbreite des Alterns. Jeweils montags wird das Thema „Gesund altern“ unter verschiedenen Gesichtspunkten bis zum 6. Februar 2012 betrachtet. Am Montag, 7. November, beginnt Professor Hans Rieckert mit dem Thema „Die Leistung des Alters“. Professor Burkhard Weisser beschäftigt sich am Montag, 5. Dezember, mit der Lebenserwartung. Wo lag sie vor 100 Jahren, wo heute und wo wird sie in Zukunft liegen? Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 18:15 Uhr im Hörsaal H3, Gebäude I, Olshausenstraße 75, 24118 Kiel.


Alle weiteren Termine stehen hier zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2011/2011-151-ring-altern.pdf


Veranstalter:
Institut für Sport und Sportwissenschaften, AK Gesundheitsförderung und Lebensstiländerung an der Universität Kiel, Sportärztebund Schleswig-Holstein
www.lebensstilaenderung.de

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Fit durch den Herbst des Lebens: Die Ringvorlesung „Alter, Gesundheit und aktiver Lebensstil“ beschäftigt sich mit den verschiedenen Aspekten des Alterns.
Archivfoto/Copyright: pur.pur

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2011/2011-151-1.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse und Kommunikation, Dr. Boris Pawlowski, Text: Ralf Johanning
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Ralf Johanning