CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 27 / 2013

Dies ist das Archiv der Pressemeldungen (bis Mai 2018)  Zu den neuen Meldungen

Pressemeldung Nr. 27/2013 vom 05.02.2013 | zur Druckfassung | Suche

Nährboden für deutsch-dänische Kooperation

Internationaler Workshop an der Uni Kiel


Feuchtgebiete und Flüsse sind das Thema eines dreitägigen Workshops, an dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und der dänischen Universität Aarhus noch bis Mittwoch, 6. Februar, teilnehmen. Ziel des Arbeitstreffens auf dem Campus der CAU ist ein erster Ideenaustausch des Kieler Instituts für Ökosystemforschung und des Institute for Bioscience aus Dänemark, der in Kooperationen und gemeinsamen Projekten auf diesem Forschungsfeld münden soll.

„Zunehmend wird die große Bedeutung von Feuchtgebieten und Flüssen für Wasserqualität und Weltklima von der wissenschaftlichen Gemeinschaft erkannt“, sagt Dr. Kirsten Rücker vom Organisationsteam der CAU. Schon seit Jahren werden die beiden Ökosysteme an den Instituten der Universitäten Kiel und Aarhus intensiv erforscht. Bei den Gesprächen und Vorträgen gehe es nun vor allem um die regulatorischen Funktionen von Feuchtgebieten wie den Rückhalt von Nährstoffen und Kohlenstoffdioxid. Unterstützt werden die deutschen und dänischen Forschenden dabei auch von schwedischen Kolleginnen und Kollegen der Universität Halmstad und der Rural and Agricultural Society of Halland.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Bildunterschrift: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Aarhus und Kiel wollen künftig enger in der Ökosystemforschung zusammenarbeiten.
Copyright: CAU, Foto: Denis Schimmelpfennig

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-027-1.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski, Text: Denis Schimmelpfennig
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Denis Schimmelpfennig