CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 76 / 2013

Pressemeldung Nr. 76/2013 vom 21.03.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Dies ist das Archiv der alten Pressemeldungen (bis Mai 2018)
Zu den neuen Meldungen

Uni Kiel zum vierten Mal als familiengerechte Hochschule ausgezeichnet

Zertifikatsverleihung zum audit im Juni in Berlin


Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) darf weiter das Qualitätssiegel „familiengerechte hochschule“ tragen. Die berufundfamilie gGmbH hat das Zertifikat am 14. März bestätigt. Es wird der CAU am 26. Juni feierlich in Berlin durch die Schirmherrin Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und den Schirmherrn Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler überreicht.

In den vergangenen Jahren hat die Kieler Universität erfolgreich Angebote und Maßnahmen auf den Weg gebracht, die familiengerechte Arbeits- und Studienbedingungen schaffen. So wurden zum Beispiel die Kinderbetreuung ausgebaut, ein Familien-Service dauerhaft eingerichtet und Familienbeauftragte in allen Fakultäten, Exzellenzclustern und im Graduiertenzentrum etabliert.

Welchen Stellenwert die Förderung und Unterstützung von Familien an der Uni Kiel hat, weiß Professorin Birgit Friedl. Die Vizepräsidentin für Diversity Management treibt das Engagement der CAU im Bereich Familiengerechtigkeit mit Nachdruck voran: „Wir sind sehr stolz auf die erneute Auszeichnung und sehen uns in unserer Arbeit für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf beziehungsweise Studium an der CAU bestätigt. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Angebots stärken wir die Universität als attraktiven Wissenschafts- und Studienort.“

Weitere Ziele bis zum nächsten audit in drei Jahren hat sich die Universität deshalb bereits gesetzt: Unter anderem sollen die Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie an der CAU in der Fläche sichtbarer und die Kommunikation dazu ausgeweitet werden. „Im Fokus stehen die wissenschaftlich Beschäftigten“, sagt Bettina Bolterauer vom Familien-Service und zugleich Koordinatorin für das audit an der CAU. „Leitlinien für den Umgang mit flexiblen Arbeitszeiten und zu Befristungen von Arbeitsverträgen sollen formuliert werden. Auch die Unterstützung von Studierenden mit Familienaufgaben wird noch verbessert werden.“

Die Etablierung einer familiengerechten Hochschulkultur sei die Aufgabe der gesamten Universität und brauche gute Kooperationspartnerinnen und -partner, so Lara Kleiner vom Familien-Service der Hochschule: „Durch die gute Zusammenarbeit des Studentenwerks Schleswig-Holstein, des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) und des Familien-Service konnte die familiengerechte Infrastruktur weiter ausgebaut werden.“

Die CAU ist eine von wenigen Hochschulen in Deutschland, die bereits zum vierten Mal das audit erfolgreich durchlaufen haben. 2002 bestand erstmalig die Möglichkeit für Hochschulen, sich für das audit zu bewerben. Vier Hochschulen, darunter die CAU, nutzten diese Möglichkeit und erhielten das Zertifikat. Die CAU ist dabei die bundesweit erste auditierte Volluniversität. Alle drei Jahre kann bei erfolgreicher Prüfung durch die berufundfamilie gGmbH und der Beschließung neuer Zielvereinbarungen das „audit familiengerechte hochschule“ erneuert werden.

Weitere Informationen zum „audit familiengerechte hochschule“:
www.uni-kiel.de/familienservice/audit.shtml

Zum Familien-Service der CAU:
www.uni-kiel.de/familienservice

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Zertifikat „audit familiengerechte hochschule 2013“: Mit dem erneuerten Qualitätssiegel beweist die Universität Kiel, dass sie eine nachhaltig familienbewusste Personalpolitik betreibt.

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-076-1.jpg

Zum Vergrößern anklicken

Gemeinsam für eine familiengerechte Kieler Universität (v.l.): Stefanie Fahr (AStA), Ilsedore Keitel (Studentenwerk-S-H), und Lara Kleiner (Familien-Service) an einem der neu installierten Wickeltische am Heinrich-Hecht-Platz 9.
Copyright: CAU, Foto: Denis Schimmelpfennig

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-076-2.jpg



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski, Text: Denis Schimmelpfennig
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: Denis Schimmelpfennig