CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungsarchiv bis Mai 2018Nr. 109 / 2013

Pressemeldung Nr. 109/2013 vom 23.04.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Dies ist das Archiv der alten Pressemeldungen (bis Mai 2018)
Zu den neuen Meldungen

Wo steht Schleswig-Holstein im Standortwettbewerb?

Vortrag der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft


Schleswig-Holstein steht im Ruf, von Landwirtschaft, Tourismus und Werften zu leben. Am Donnerstag, 25. April, beleuchtet Professor Johannes Bröcker, Institut für Regionalforschung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), in einem Vortrag Schleswig-Holsteins Position im Standortwettbewerb. Aus heutiger Sicht sei Schleswig-Holstein ein moderner Industrie- und Dienstleistungsstandort mit durchaus günstiger Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Allerdings gebe es auch ernsthafte Probleme, die sich erst in der Zukunft bemerkbar machen würden. Die Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft (SHUG), Sektion Bad Oldesloe, lädt Interessierte zu diesem Vortrag um 19 Uhr in das Bürgerhaus Bad Oldesloe ein. Der Eintritt kostet 3 Euro, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende zahlen 2 Euro, für Mitglieder der SHUG ist die Veranstaltung kostenlos.

Das Wichtigste in Kürze:
Was: „Schleswig-Holsteins Position im Standortwettbewerb“, Vortrag
Wann: Donnerstag, 25. April, 19:00 bis 20:30 Uhr
Wo: Bürgerhaus Bad Oldesloe, Mühlenstraße 22, 23843 Bad Oldesloe


Kontakt:
Antje Dockhorn
Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft (SHUG)
Telefon: 0431/880-2132
E-Mail: geschaeftsstelle@shug.uni-kiel.de