CAU - Universität Kiel
Sie sind hier: StartseitePressePressemeldungenNr. 117 / 2013

Pressemeldung Nr. 117/2013 vom 30.04.2013 | RSS | zur Druckfassung | Suche

Wer bin ich und was will ich sein?

PerLe und Studierende helfen bei der Studienwahl



Neue Ansätze bei der Studienberatung verspricht das „Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen“ (PerLe) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Ab Samstag, 18. Mai, bietet PerLe studien­interessierten Schülerinnen und Schülern Workshops zur Entscheidungsfindung an. Im Juni, nach den mündlichen Abiprüfungen, startet das Buddy-Programm „Ask a student“, bei dem die potenziellen Erstsemester zur Probe studieren können. Zusätzliche Seminare sollen Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützen, ihre Schützlinge bereits im Klassenzimmer auf die Studienwahl vorzubereiten.

Damit Abiturientinnen und Abiturienten frühzeitig zu einem für sie passenden Studienfach finden, haben die PerLe-Projektmitarbeiterinnen Wiebke Skala und Sonja Yeh Workshops entwickelt, die sich direkt an noch unentschlossene Schülerinnen und Schüler richten: „In eintägigen Gruppen-Workshops helfen wir ihnen herauszufinden, was ihre Fähigkeiten, Interessen und Ziele sind. Wir zeigen, wie man sich gezielt über Studienmöglichkeiten informieren kann und erarbeiten zusammen die nächsten Schritte auf dem Weg zum passenden Studienfach“, beschreibt Skala das Prinzip.

Haben die Schülerinnen und Schüler schon eine Vorstellung davon, welches Fach das richtige für sie sein könnte, empfehlen Yeh und Skala ihnen das Programm „Ask a student – Studieren probieren!“. „Wir laden Schülerinnen und Schüler herzlich ein, Studierende kennen zu lernen und einen Einblick in den Uni-Alltag zu erhalten. Dabei können sie an Seminaren des jeweiligen Studienfachs teilnehmen, den Campus erkunden und die Studierenden mit Fragen löchern“, sagt Yeh. Den Teilnehmenden werden bei „Ask a student“ geschulte studentische Mentorinnen und Mentoren zur Seite gestellt. „Dadurch sollen sie eine möglichst realistische Vorstellung von Voraussetzungen und Anforderungen im Studium erhalten“, ergänzt Skala.

Das dritte Angebot im PerLe-Teilprojekt „Neue Ansätze in der Studienberatung“ richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer in Schleswig-Holstein, die ihren Beitrag zur Studienorientierung ihrer Schülerinnen und Schüler leisten möchten. In eigens entwickelten Schulungen bekommen Lehrkräfte Konzepte und Materialien an die Hand, die sie in Unterrichtseinheiten umsetzen können. „Das Ziel dabei ist, dass sich Schülerinnen und Schüler so schon frühzeitig mit ihrer Zukunftsplanung und mit ihren Studienmöglichkeiten auseinandersetzen“, schließt PerLe-Leiterin Isabel Palmtag.

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen – PerLe wird von 2012 bis 2016 aus Mitteln des Qualitätspakt Lehre des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL12068 gefördert und verfolgt das Ziel, die Qualität der Lehre und die Betreuung von Studierenden an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu verbessern. Dazu werden Maßnahmen in den Bereichen Studienberatung, Orientierung in der Studieneingangsphase, Begleitung von Schul- und Berufspraktika, Qualifikation des Lehrpersonals und Qualitätsentwicklung in der Lehre entwickelt und umgesetzt.

Es stehen Fotos/Materialien zum Download bereit:
Bitte beachten Sie dabei unsere ► Hinweise zur Verwendung

Zum Vergrößern anklicken

Das Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen verfolgt das Ziel, die Qualität der Lehre und die Betreuung von Studierenden an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu verbessern.
Grafik: CAU/SHX

Foto zum Herunterladen:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-117-1.png




Termine und Teilnahme

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Anmeldung erforderlich.

Entscheidungsfindungsworkshops
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Jahrgänge
Ort: CAU, Projekt PerLe, Koboldstraße 4, 24118 Kiel
Zeit: jeweils 9:00 bis 16:30 Uhr
Termine: Samstag, 18. Mai
Dienstag, 28. Mai
Mittwoch, 19. Juni
Mittwoch, 03. Juli
Mittwoch, 17. Juli

Weitere Termine können nach Absprache vereinbart werden.

Ask a student: Studienfachwahl - Studieren probieren!
Zielgruppe: Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Jahrgänge
Ort: CAU, Projekt PerLe, Koboldstraße 4, 24118 Kiel
Zeit: jeweils 9:00 bis 16:30 Uhr
Termine: Chemie: Montag, 10.Juni
Wirtschaft/Politik: Montag, 10.Juni
Romanistik: Montag, 17.Juni
Lehramt: Dienstag, 18.Juni
Philosophie: Dienstag, 18.Juni
Mathematik: Freitag, 21.Juni

Studienorientierung und Entscheidungsfindung in der Schule:
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer, die Seminareinheiten zur Entscheidungsfindung und Studienorientierung im Unterricht durchführen möchten
Ort: CAU, Projekt PerLe, Koboldstraße 4, 24118 Kiel
Termine: nach Absprache


Formales

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können sich für den Besuch der Universität von der Schule freistellen lassen. Basis hierfür ist das Schul-Curriculum des Ministeriums für Bildung und Forschung. Eine Teilnahmebestätigung wird am Ende der Veranstaltung ausgegeben. Eine Anmeldebestätigung zur Vorlage bei der Schule erhalten Teilnehmende nach der verbindlichen Anmeldung.

Schülerinnen und Schüler werden gebeten, zunächst mit ihrer Schule die Bereitschaft für eine Freistellung zu klären und sich mit den Erziehungsberechtigten abzusprechen.

Freistellungsanträge:
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-117-freistellung-entscheidungsworkshop.pdf
www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-117-freistellung-askastudent.pdf


Anmeldung (für Gruppen) und weitere Informationen:

Wiebke Skala
Telefon: 0431/880-5950
E-Mail: wskala@uv.uni-kiel.de

Sonja Yeh
Telefon: 0431/880-5959
E-Mail: syeh@uv.uni-kiel.de

Isabel Palmtag, PerLe Projektleitung
Telefon: 0431 / 880-2112
E-Mail: ipalmtag@uv.uni-kiel.de
Web: www.perle.uni-kiel.de



Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Presse, Kommunikation und Marketing, Dr. Boris Pawlowski, Text: Claudia Eulitz
Postanschrift: D-24098 Kiel, Telefon: (0431) 880-2104, Telefax: (0431) 880-1355
E-Mail: presse@uv.uni-kiel.de
Text / Redaktion: ► Claudia Eulitz